Vegan, fair, bio: Kochshow mit Björn Moschinski

Foto: GEPA - The Fair Trade Company/J. Baur

Hauptgewinn 
für den Weltladen Reutlingen

Eiersalat mal ganz anders: Der Weltladen Reutlingen konnte jetzt seinen Hauptgewinn beim GEPA-Wettbewerb „Fair aufgetischt" einlösen: Björn Moschinski, VeganHeadChef und Autor mehrerer veganer Kochbücher, kam nach Reutlingen zur bio-fair-veganen Kochshow. 

Mit Björn Moschinski hatten wir im letzten Jahr auf der BIOFACH-Messe in Nürnberg eine Kochshow zur Einführung des Weltküche-Sortimentes veranstaltet. Das kam beim Publikum so gut an, dass es auf der Hand lag, einen Besuch des  VeganHeadChef  als Hauptgewinn für unseren Wettbewerb anzufragen. 

Was der vegane Koch alles Köstliches und Überraschendes gezaubert hat, sehen Sie in der Bildergalerie:

So fing es an.... bei den Vorbereitungen schnell noch ein paar Fotos. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
So fing es an.... bei den Vorbereitungen schnell noch ein paar Fotos. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Gleich geht es los... Foto: GEPA - The Fair Trade Company/J. Baur
Gleich geht es los... Foto: GEPA - The Fair Trade Company/J. Baur
Veganer Eiersalat aus GEPA-Fusilli - wir sind gespannt! Auch Zwiebeln kommen mit hinein. Foto: GEPA - The Fair Trade Company/J. Baur
Veganer Eiersalat aus GEPA-Fusilli - wir sind gespannt! Auch Zwiebeln kommen mit hinein. Foto: GEPA - The Fair Trade Company/J. Baur
Auch Vertreterinnen der Reutlinger Medien sind gekommen. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Auch Vertreterinnen der Reutlinger Medien sind gekommen. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Und so sieht der vegane "Eiersalat" aus GEPA-Fusilli aus: Mit kräftigem Bio-Pumpernickel schmeckt er am besten. Zuvor wurden die Nudeln ganz weich gekocht und zerteilt. - Mit selbstgemachter veganer Mayonaise aus Sojamilch und Öl - ein unerwartetes und sehr leckeres Geschmackserlebnis! Foto: GEPA - The Fair Trade Company/J. Baur
Und so sieht der vegane "Eiersalat" aus GEPA-Fusilli aus: Mit kräftigem Bio-Pumpernickel schmeckt er am besten. Zuvor wurden die Nudeln ganz weich gekocht und zerteilt. - Mit selbstgemachter veganer Mayonaise aus Sojamilch und Öl - ein unerwartetes und sehr leckeres Geschmackserlebnis! Foto: GEPA - The Fair Trade Company/J. Baur
Es kann probiert werden... Claudia Klatt vom Weltladen Reutlingen (Mitte) teilt die Portionen aus. Foto: GEPA - The Fair Trade Company/J. Baur
Es kann probiert werden... Claudia Klatt vom Weltladen Reutlingen (Mitte) teilt die Portionen aus. Foto: GEPA - The Fair Trade Company/J. Baur
Teamarbeit beim Austeilen der Probierhäppchen. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Teamarbeit beim Austeilen der Probierhäppchen. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Und weiter geht’s mit einem Curry mit GEPA-Kokosmilch und GEPA-Curry-Sauce obendrauf. Foto: GEPA - The Fair Trade Company/J. Baur
Und weiter geht’s mit einem Curry mit GEPA-Kokosmilch und GEPA-Curry-Sauce obendrauf. Foto: GEPA - The Fair Trade Company/J. Baur
Dazu den schwarzen Reis „Khaw Dam“, man kann aber auch andere faire Reissorten wie etwa den Lila Reis nehmen. Foto: Foto: GEPA - The Fair Trade Company/J. Baur
Dazu den schwarzen Reis „Khaw Dam“, man kann aber auch andere faire Reissorten wie etwa den Lila Reis nehmen. Foto: Foto: GEPA - The Fair Trade Company/J. Baur
Richtiges Schneiden will gelernt sein: Björn Moschinski gibt Tipps für den Alltag. Foto: GEPA - The Fair Trade Company/J. Baur
Richtiges Schneiden will gelernt sein: Björn Moschinski gibt Tipps für den Alltag. Foto: GEPA - The Fair Trade Company/J. Baur
Auch das Curry schmeckt allen superlecker - Claudia Klatt versorgt die Gäste wieder mit Probierportionen. Foto: GEPA - The Fair Trade Company/J. Baur
Auch das Curry schmeckt allen superlecker - Claudia Klatt versorgt die Gäste wieder mit Probierportionen. Foto: GEPA - The Fair Trade Company/J. Baur
Ein süßer Nachtisch gehört auch dazu: Eine Tarte mit Avocado-Schokocreme auf einem Boden aus gehackten Cashew- und Paranüssen. Björn Moschinski verteilt die Creme auf dem Boden. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Ein süßer Nachtisch gehört auch dazu: Eine Tarte mit Avocado-Schokocreme auf einem Boden aus gehackten Cashew- und Paranüssen. Björn Moschinski verteilt die Creme auf dem Boden. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Die Gäste sind gespannt und dürfen die Avocado-Schoko-Creme natürlich schon probieren. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Die Gäste sind gespannt und dürfen die Avocado-Schoko-Creme natürlich schon probieren. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Björn Moschinski richtet das außergewöhnliche Dessert schön an. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Björn Moschinski richtet das außergewöhnliche Dessert schön an. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Dass Avocado auch für süße Gerichte eingesetzt werden kann, verblüfft. Alle sind begeistert! Foto: GEPA - The Fair Trade Company/J. Baur
Dass Avocado auch für süße Gerichte eingesetzt werden kann, verblüfft. Alle sind begeistert! Foto: GEPA - The Fair Trade Company/J. Baur
Claudia Klatt vom Weltladen Reutlingen, Björn Moschinski und GEPA-Pressesprecherin Barbara Schimmelpfennig freuen sich über die gelungene Veranstaltung. Foto: GEPA - The Fair Trade Company/J. Baur
Claudia Klatt vom Weltladen Reutlingen, Björn Moschinski und GEPA-Pressesprecherin Barbara Schimmelpfennig freuen sich über die gelungene Veranstaltung. Foto: GEPA - The Fair Trade Company/J. Baur
Vor der Kochshow nahm sich Björn Moschinski die Zeit, noch im Weltladen Reutlingen vorbei zu sehen. Claudia Klatt vom Weltladen zeigt ihm den Reutlinger Stadtkaffee "Pidecafé", der über die GEPA geröstet und vertrieben wird. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Vor der Kochshow nahm sich Björn Moschinski die Zeit, noch im Weltladen Reutlingen vorbei zu sehen. Claudia Klatt vom Weltladen zeigt ihm den Reutlinger Stadtkaffee "Pidecafé", der über die GEPA geröstet und vertrieben wird. Foto: GEPA - The Fair Trade Company

 

Ihr Gewinner bei der Onlineabstimmung

Claudia Klatt, Pressesprecherin des Eine Welt Vereins Reutlingen e.V. hatte den Wettbewerbsbeitrag mit dem Weltladen Reutlingen letzten Herbst initiiert. In Kooperation mit dem SSV Reutlingen und seinem Caterer Wolfgang Gusinde hatte der Weltladen im Stadion ein faires Pastagericht angeboten. Auf Facebook und hier auf der GEPA-Seite gaben Sie als GEPA-Fans und -Kunden dieser Aktion die höchste Punktzahl!

Von veganem „Eiersalat“ bis Avocado-Schokocreme

„Geiler Geschmack braucht kein Fleisch!“ — Björn Moschinski

In Reutlingen waren die Gäste in der atmosphärischen Showküche von „cooking concept“ begeistert: Veganer „Eiersalat“ mit GEPA-Fusilli oder vegane Schokocreme aus Avocado und fairem Bio-Kakao brachten ganz neue Geschmackserlebnisse – passend zum Motto des Kochs: „Geiler Geschmack braucht kein Fleisch!“ 

Locker schnibbelte und mixte Björn Moschinski, hob die Bedeutung fairer Produkte hervor und ging gleichzeitig gerne auf Fragen zu den Gerichten ein.

Auch die Küchentipps und Hintergründe zur pflanzlichen Küche von Björn Moschinski zogen die Gäste in ihren Bann. So zum Beispiel, dass man aus Sojamilch und Öl eine schmackhafte Mayonnaise herstellen kann, die sich mit Kräutern und Gewürzen beliebig variieren lässt. 

Stand: 03/2015

WEITERE INFORMATIONEN

Artikel zur Kochshow in den
Reutlinger Nachrichten

Hier lesen Sie den Bericht im
Reutlinger General-Anzeiger

Zur Website des Weltladen Reutlingen
www.weltladen-reutlingen.de

Mehr über Björn Moschinski auf
www.bjoernmoschinski.de

Schon probiert?

Weltküche-Pasta
mit Quinua

Foto: GEPA - The Fair Trade Company Im Shop kaufen

Videostatement

„Ich bin restlos begeistert”

Björn Moschinski über die Weltküche-Pasta und den Fairen Handel der GEPA. Erfahren Sie mehr über den veganen Koch:

Foto: GEPA - The Fair Trade Company/M. SigmundFoto: GEPA - The Fair Trade Company

Weltladen Reutlingen

Das Gewinnervideo

Hier sehen Sie das Video zur Aktion des Weltladen Reutlingen beim GEPA-Wettbewerb „Fair aufgetischt!", Kategorie Weltläden:

Foto: Weltladen Reutlingen