Faire Woche: „Fairer Handel schafft Transparenz”

Foto: GEPA - The Fair Trade Company/A. Fischer

Das erwartet Sie bei der
14. Fairen Woche

Am Freitag geht's los - zwei Wochen im September geht es nur um Fair Trade! Und zwar vom 11. bis zum 25.9.2015 bei der bundesweiten 14. Faire Woche. Das Motto in diesem Jahr lautet „Fairer Handel schafft Transparenz“. Damit möchten wir und viele weitere Akteure des Fairen Handels auf die mangelnde Transparenz in konventionellen Lieferketten aufmerksam machen – und gleichzeitig den Fairen Handel als Alternative vorstellen. 

Lassen Sie sich verwöhnen und inspirieren: Bei zahlreichen Probieraktionen und gemeinschaftlichem Essen können Sie viele neue faire Produkte und Rezepte entdecken. Foto: GEPA – The Fair Trade Company/J. Baur
Lassen Sie sich verwöhnen und inspirieren: Bei zahlreichen Probieraktionen und gemeinschaftlichem Essen können Sie viele neue faire Produkte und Rezepte entdecken. Foto: GEPA – The Fair Trade Company/J. Baur

Von Fairem Frühstück bis Geocaching

Rund 1.500 Aktionen sind bereits geplant: Ob Flashmobs, faire Kochshows oder Ausstellungen und Infoabende, hier sollte für jeden etwas dabei sein. Schauen Sie doch mal vorbei – z. B. in Ihrem Weltladen. Alle Aktionen in Ihrer Nähe & auf einen Blick finden Sie auf www.faire-woche.de 

Jubiläumsaktion „40 Jahre – Gute Wünsche”

In der Fairen Woche geht’s für die GEPA-Jubiläumsaktion „40 Jahre – Gute Wünsche“ auf die Zielgerade – lassen Sie sich überraschen und senden Sie uns noch bis 30. September Ihren Wunsch auf www.gepa.de/40-Jahre-Gute-Wuensche!

Foto: www.faire-woche.de

Inspirationen für tolle Aktionen in der Woche finden Sie im neuen Aktionsleitfaden – klicken Sie hier oder auf das Bild, um ihn als pdf herunterzuladen.

Ihre Aktion zur Fairen Woche

Sie sind Weltladen-Aktiver, arbeiten in einem gastronomischen Betrieb oder einer gemeinnützigen Organisation? Machen Sie mit und nehmen Sie an der größten Aktionswoche des Fairen Handels in Deutschland teil – und tragen Sie Ihre Aktion ebenfalls in den Aktionskalender ein! Natürlich können Sie sich auch als Privatperson an den zahlreichen Aktionen in Ihrer Region beteiligen. 

Transparenz im Fairen Handel

Eines der Grundprinzipien des Fairen Handels ist die Transparenz. Bei der GEPA legen wir z. B. großen Wert auf eine transparente Lieferkette und die physische Rückverfolgbarkeit unserer Produkte – vom Anbau bis zum fertigen Päckchen. 

Erfahren Sie mehr über die transparente Lieferkette unserer Fair Trade-Schokolade im Film „Von der Bohne bis zur Tafel fair“:

 

Wir wissen, wo unsere Fair Trade-Rohwaren herkommen und kennen viele unserer Handelspartner schon seit Jahrzehnten, teilweise persönlich.

Dass das bei multinationalen Konzernen nicht üblich ist, zeigen die Folgen des konventionellen Handels wie Ausbeutung von Mensch und Natur. Bisher ist es kaum möglich, Unternehmen dafür haftbar zu machen. Um das zu ändern, macht die Kampagne Mensch.Macht.Handel.Fair. darauf aufmerksam.

Stand 09/2015

WEITERE INFORMATIONEN

Lesen Sie hier unsere Meldung zur Kampagne
Mensch.Macht.Handel.Fair

Mehr Infos zur Machtkonzentration in globalen Lieferketten lesen Sie
in der Studie „Who's got the Power?”

G wie...

Foto: GEPA - The Fair Trade Company

Produkt

Neu & fruchtig: 
Merida Orangensaft

Den Orangensaft in neuem Design und zu 100 Prozent Fair Trade, können Sie ab jetzt im GEPA Online-Shop kaufen.

Foto:

Petition

Mensch.Macht.
Handel.Fair

Fordern Sie mit uns eine menschenrechtliche Sorgfaltspflicht für Unternehmen!

Foto: