Weltladentag 14. Mai: Mensch.Macht.Handel.Fair.

Foto: Weltladen-Dachverband e.V./C. Albuschkat

Briefaktion an 
Kanzlerin Merkel

Am 14. Mai ist Weltladentag! Er steht in diesem Jahr im Zeichen der Kampagne „Mensch.Macht.Handel.Fair“ Über 400 Weltläden machen bundesweit in Fußgängerzonen und auf Marktplätzen auf Missstände in globalen Produktionsketten aufmerksam. Sicher hat auch der Weltladen in Ihrer Nähe eine Aktion geplant – schauen Sie vorbei!

Bis 17. Mai Brief abschicken!

Die Fair Handelsbewegung fordert, dass Unternehmen für Menschenrechtsverletzungen entlang globaler Lieferketten haftbar gemacht werden können. Machen Sie mit und schicken Sie einen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel! Das geht ganz einfach online oder klassisch auf dem Postwegalles rund um die Aktion lesen Sie auf der Website des Forum Fairer Handel.

Fordern Sie Angela Merkel auf, Unternehmen für Menschenrechtsverletzungen entlang ihrer Lieferketten haftbar zu machen - online oder klassische auf dem Postweg. Foto: Weltladen-Dachverband e.V./C. Albuschkat
Fordern Sie Angela Merkel auf, Unternehmen für Menschenrechtsverletzungen entlang ihrer Lieferketten haftbar zu machen - online oder klassische auf dem Postweg. Foto: Weltladen-Dachverband e.V./C. Albuschkat

Warum jetzt?

In den nächsten Wochen wird Merkel zusammen mit ihrem Bundeskabinett den Nationalen Aktionsplan für Wirtschaft und Menschenrechte abstimmen. Dieser bietet die Möglichkeit, Unternehmen eine größere Verantwortung für die Produktions- und Arbeitsbedingungen entlang ihrer Lieferkette aufzuerlegen.

Weltladentag und World Fair Trade Day

Der Weltladentag ist der politische Aktionstag der Weltläden und findet immer am zweiten Samstag im Mai statt. Zeitgleich feiern die Fair-Handels-Akteure weltweit den Internationalen Tag des Fairen Handels/World Fair Trade Day. 

Stand 05/2016

WEITERE INFORMATIONEN

Video

Blick hinters Display

Das aktuelle Video zur Kampagne Mensch.Macht.Handel.Fair. weist auf Missstände in der Smartphone-Produktion hin.

Foto: Forum Fairer Handel

KAMPAGNENCLIP

Unternehmen
haftbar machen!

So geht’s: Ganz buchstäblich „haftet“ ein Manager im ersten Kampagnenvideo zu Mensch.Macht.Handel.Fair.

Foto: Forum Fairer Handel