Wünsche-Banner auf GEPA-Hauswand eingeweiht

Foto: GEPA - The Fair Trade Company/A. Fischer

Drei Wünsche zur
Inspiration für die Zukunft

Unbeeindruckt von Wind und Wetter weht das Wünsche-Banner an der GEPA-Hauswand: Darauf haben wir am 1. Februar die drei Wünsche präsentiert, die Sie im November per Online-Abstimmung ausgewählt haben! Bei der Umfrage zur Jubiläumsaktion „40 Jahre – Gute Wünsche“ haben insgesamt rund 1.300 GEPA-Fans, User, Interessierte, Kundinnen und Kunden mitgemacht und entschieden, welche drei Wünsche auf der Hauswand stehen sollen.

NEU: Eine Auswahl Ihrer Wünsche finden Sie jetzt außerdem auf den drei Produkten der GEPA-Wunschedition: Kaffee, Tee und Schokolade mit Ihren Lieblingszitaten können Sie im Onlineshop bestellen. Sie finden sie natürlich auch in Ihrem Weltladen.

Hier lesen Sie unseren Rückblick auf die Einweihung des Wünschebanners:

„Wir freuen uns, dass Sie heute stellvertretend für alle Wunsch-Geber bei uns sind“, begrüßt GEPA-Geschäftsführer Matthias Kroth zwei der Wunsch-Senderinnen, die heute zur Banner-Einweihung in die GEPA-Zentrale nach Wuppertal-Vohwinkel gekommen sind.

GEPA-Geschäftsführer Matthias Kroth begrüßt die Wunsch-Senderinnen Silke Rottenberg (links) und Anja Lülff-Pieper (rechts). Foto: GEPA - The Fair Trade Company/A. Fischer
GEPA-Geschäftsführer Matthias Kroth begrüßt die Wunsch-Senderinnen Silke Rottenberg (links) und Anja Lülff-Pieper (rechts). Foto: GEPA - The Fair Trade Company/A. Fischer


Aus Wuppertal: Wunsch-Senderin Anja Lülff-Pieper

Eine davon ist Anja Lülff-Pieper: Die Wuppertalerin kennt die GEPA schon seit Anfang der 90er Jahre: "Auf die Wunschaktion bin ich durch die Website aufmerksam geworden." Da waren schon so viele Wünsche, "dass ich mir erstmal Gedanken machen musste, was ich schreibe." Herausgekommen ist ihr Wunsch: "Den Gedanken des Anfangs verinnerlicht, den Blick offen und nach vorn gerichtet, weiter dort, wo im Mittelpunkt Menschlichkeit ist. :-)"

Sehen Sie hier das Video von der Einweihung:

 

Das wünscht sich DFB-Torwarttrainerin Silke Rottenberg

Silke Rottenberg hat es mit diesem Wunsch unter die Top 3 geschafft:
„Einen Weg, ein Ziel durch
G – emeinschaft,
E – ngagement,
P – ionierarbeit,
A – mbitionen leben!“

Die DFB-Torwarttrainerin und ehemalige Nationaltorhüterin unterstützt die GEPA schon seit vielen Jahren: „Ohne Engagement und Ambitionen hätte man es nie geschafft so etwas wie die GEPA aufzubauen“, meint Silke Rottenberg. Sie finde es beeindruckend, dass innerhalb von zwei Wochen fast 1.300 an der Online-Abstimmung teilgenommen haben.

Wunsch vom Weltladen Alzey: Elke Bührig-Blumenröther

Die dritte Wunsch-Senderin, Elke Bührig-Blumenröther vom Weltladen Alzey, konnte zur Einweihung leider nicht kommen, war aber „in Gedanken ganz fest dabei.“ Von ihr stammt der Wunsch „Ein Traum trägt Früchte und bringt sie in die Welt der Wirklichkeit. Ich wünsche viele neue Träume für 'Eine faire Welt'!" – Sie schreibt uns: „Wir Mitarbeiter vom Weltladen Alzey fühlen uns nun ein ganzes Stück mehr mit der GEPA verbunden. Über ein Foto von der Einweihung freuen wir uns – dafür haben wir uns schon einen tollen Platz im Weltladen gedacht."

Alex Urban (GEPA-Produktmanagement) erklärt: „Schlürfen, bisschen kauen und ausspucken – und das bei allen fünf Tassen.“ „Man kann den Kaffee ja auch runterschlucken“, findet Silke Rottenberg. Foto: GEPA - The Fair Trade Company/A. Welsing
Alex Urban (GEPA-Produktmanagement) erklärt: „Schlürfen, bisschen kauen und ausspucken – und das bei allen fünf Tassen.“ „Man kann den Kaffee ja auch runterschlucken“, findet Silke Rottenberg. Foto: GEPA - The Fair Trade Company/A. Welsing
„Da braucht man aber sicher gute Geschmacksnerven!“ Kleber Cruz Garcia (GEPA-Produktmanagement) und Wunsch-Senderin Anja Lülff-Pieper bei der Verkostung. Foto: GEPA - The Fair Trade Company/A. Welsing
„Da braucht man aber sicher gute Geschmacksnerven!“ Kleber Cruz Garcia (GEPA-Produktmanagement) und Wunsch-Senderin Anja Lülff-Pieper bei der Verkostung. Foto: GEPA - The Fair Trade Company/A. Welsing
Nach der Banner-Einweihung hatten die Wunsch-Senderinnen noch einen netten Nachmittag im GEPA-Kaffeelabor. Foto: GEPA - The Fair Trade Company/A. Welsing
Nach der Banner-Einweihung hatten die Wunsch-Senderinnen noch einen netten Nachmittag im GEPA-Kaffeelabor. Foto: GEPA - The Fair Trade Company/A. Welsing
Foto: GEPA - The Fair Trade Company/A. Welsing


Verkostung im GEPA-Kaffeelabor

Wieder im Warmen, konnten unsere beiden Gäste den Nachmittag noch in unserem GEPA-Kaffeelabor verbringen. Alex Urban und Kleber Cruz Garcia vom Produktmanagement Kaffee zeigen, wie sie hier Kaffee verkosten: „Warum muss man das so schlürfen?”, fragt Silke Rottenberg. Damit sich das Aroma geschmacklich auf der Zunge entfaltet, sei es wichtig den Kaffee mit möglichst viel Sauerstoff aufzunehmen - dabei entsteht das typische Schlürf-Geräusch!

Wunschfahnen wehen weiter im digitalen Fahnenwald

„Neben den vielen tollen und zukunftsweisenden Wünschen haben uns auch positiv-kritische Wünsche erreicht“, sagt Matthias Kroth. Silke Rottenberg kennt das  aus dem Fußball: „Wenn man immer nur eine Wellenlänge fährt, kann man nicht besser werden, deshalb ist positive Kritik auch wichtig.“

Die drei Wünsche auf der Hauswand werden alle GEPA-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von jetzt an täglich für die Zukunft inspirieren. Foto: GEPA - The Fair Trade Company/A. Fischer
Die drei Wünsche auf der Hauswand werden alle GEPA-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von jetzt an täglich für die Zukunft inspirieren. Foto: GEPA - The Fair Trade Company/A. Fischer
Foto: GEPA - The Fair Trade Company/A. Fischer


Auch wenn die Wunschaktion mit der heutigen Einweihung des Banners beendet ist, können Sie sich noch online durch den digitalen Fahnenwald klicken und die große Bandbreite der Wünsche bewundern. Außerdem wird das Thema „40 Jahre – Gute Wünsche“ uns auch in diesem Jahr weiter begleiten: Lassen Sie sich überraschen!


Stand 02/2016

WEITERE INFORMATIONEN

Wer steckt eigentlich hinter den Wünschen?
Lesen Sie hier mehr über die Menschen hinter den Wünschen

Wunschedition

Ihre Wünsche auf
GEPA-Produkten

Entdecken Sie die Wunschedition: Fair Trade-Kaffee, Tee und Schokolade mit Ihren Lieblingszitaten zu 40 Jahre GEPA!

Foto: GEPA - The Fair Trade Company/Bischof&Broel

zum Fahnenwald

Wünsche
ansehen

Foto: Elastique.

Jubiläumsaktion

3 Wünsche für die Hauswand

Das vollständige Ergebnis der Online-Abstimmung sehen Sie hier.

Foto: