Silbermedaille für GEPA-Shiraz

Foto: GEPA - The Fair Trade Company

Weinpreis Südafrika

Mit „fruchtigen“ und „blumigen“ Aromen sowie einer „Cassis“-Note überzeugte der GEPA-Shiraz von Koopmanskloof die Jury des „Weinpreis Südafrika“. Sie zeichnete den Rotwein aus den Bottelary Hills des Jahrgangs 2012 mit der Silbermedaille aus – und bescheinigt ihm außerdem „Intensität“ und „Volumen“.

Unter dem Motto „Wie schmeckt Südafrika“ führte die Wine Systems AG zum ersten Mail den Weinpreis Südafrika nach dem Verkostungssystem PAR (Produkt, Analyse und Ranking) durch. Rund 90 Weine bewertete die Jury aus Winzern, Oenologen und weiteren nach PAR zertifizierten Verkostern.

GEPA-Weine bereits mehrfach ausgezeichnet

In Sachen Qualität stehen wir mit unseren Partnern in engem Austausch. Immer mehr Gold- und Silbermedaillen ehren diese gute Zusammenarbeit, z. B. sind unsere Weine beim „internationalen Bioweinpreis“ die besten aus Argentinien und Chile. Aber auch bei „Mundus Vini“ und „Best Of Bio“ konnten GEPA-Weine punkten.

Der ausgezeichneten Shiraz stammt von unserem Partner Koopmanskloof in den Bottelary Hills. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Der ausgezeichneten Shiraz stammt von unserem Partner Koopmanskloof in den Bottelary Hills. Foto: GEPA - The Fair Trade Company


Verkostung mit System

Wie beim internationalen Bioweinpreis verkostete die Jury auch beim Weinpreis Südafrika auf der Basis des sogenannten PAR-Systems (Produkt, Analyse und Ranking). 

Dabei wird für jeden Wein ein quantitatives und qualitatives Profil erstellt und das sensorische Geschmacksbild eines Weines in einem Bewertungsbogen erfasst. Das Verfahren soll verhindern, dass die Punkte aufgrund von persönlichen Vorlieben vergeben werden.

WEITERE INFORMATIONEN

Hier können Sie
die Urkunde herunterladen

Mehr über das Profil des Shiraz 2012 von Koopmanskloof erfahren Sie im
Bewertungsbogen

Weitere Infos auf
www.weinpreis-suedafrika.de

Ausgezeichnet!

Koopmanskloof Shiraz

Foto: GEPA - The Fair Trade Company Jetzt anschauen

Südafrika

Die Wein-Experten


Den ausgezeichneten Shiraz beziehen wir vom Partner Koopmanskloof.

Foto: GEPA - The Fair Trade Company