GEPA auf Messe FAIR HANDELN in Stuttgart

Foto: GEPA - The Fair Trade Company/Julia von der Heide

Café Raritäten, vegane Schokolade
und neue Accessoires

„Faires und global verantwortungsvolles Handeln”: Darum dreht sich alles bei der internationalen Messe Fair Handeln vom 20. bis 23. April in Stuttgart. Natürlich ist auch die GEPA wieder mit dabei: Sie finden uns am gleichen Standort wie im Vorjahr: 5G10. Auch als Engagierte aus Weltläden sind Sie herzlich willkommen uns am GEPA-Stand zu besuchen! Hier präsentieren wir Ihnen in diesem Jahr unsere Produktneuheiten – von Café Raritäten über die vegane Schokolade Fleur de Sel Noir bis hin zu unseren neuen Frühjahrs- und Sommerkollektionen und den neuen handgemachten Seifen von unserem thailändischen Partner SOAP-n-SCENT.

Außerdem können Besucherinnen und Besucher auf einem Würfelturm am GEPA-Stand erfahren, welche der insgesamt 17 UN-Nachhaltigkeitsziele (SDGs) für die GEPA besonders relevant sind. Hier lesen Sie mehr über SDGs.

Als kleinen Vorgeschmack sehen Sie hier unsere neuen Produkte auf einen Blick:

Kennenlernen, Probieren, Genießen

Bei vielen beliebt und bekannt ist unsere Vollmilchschokolade „Fleur de Sel“ mit handgeschöpftem Pyramidensalz: Probieren Sie auf der Messe doch mal unsere neue vegane Variante „Fleur de Sel Noir“ aus bester Zartbitterschokolade! Übrigens: Auf alle unsere Tafelschokoladen, die Sie auf der Messe kaufen oder bestellen, bekommen Sie einen exklusiven Messerabattt von fünf Prozent! Probieren Sie auch unsere Bonbons in Bio-Qualität - jetzt neu mit der Sorte „Ingwer-Kirsch“: eine perfekte Kombination aus fruchtiger Kirschnote und scharfem Ingwergeschmack.

Erfahren Sie auf der Fair Handeln mehr über unsere beiden neuen Kaffeespezialitäten aus der Reihe der GEPA Café Raritäten: den neuen, nuancenreichen Filterkaffee „Bio Café Lake Kivu” aus dem Kongo und den kräftigen „Bio Espresso Kampala“ – einen vollmundigen 100-prozentigen Canephora (Robusta) aus Uganda. Alles rund um unseren fairen Kaffee im Kaffeejahr 2017 lesen Sie auch in unserem Online-Special „GEPA-Kaffee: Echt fair!”

Neu im Sortiment: Die Bio-Schokolade „Fleur de Sel Noir” mit handgeschöpftem Pyramidensalz und 70 Prozent Kakaoanteil.  Foto: GEPA - The Fair Trade Company/Bischof & Broel
Neu im Sortiment: Die Bio-Schokolade „Fleur de Sel Noir” mit handgeschöpftem Pyramidensalz und 70 Prozent Kakaoanteil. Foto: GEPA - The Fair Trade Company/Bischof & Broel

Fair & stylish: Neue Frühjahrs- und Sommerkollektionen

Ein aufblühendes Gefühl von Frühling verbreiten unsere neuen Frühjahrs- und Sommerkollektionen Aqua und Bloom: Kombinieren Sie z. B. unsere handgegossenen Kerzen in trendigen Pastellfarben wie lachsrosa und orange mit den neuen Kerzenhaltern aus rötlichem Sandstein. Die Kollektion Aqua erfrischt Ihre Wohnung mit ozeanischen, blau-türkisen Farben und setzt mit gelben Kerzen einen farblichen Akzent. Entdecken Sie auch unsere hochwertigen Schals, Loops und Tücher sowie handgeflochtene Jutekörbe und handgewebte Korbtaschen aus Seegras.

Ob pastellfarbenes zartrosa oder kräftigeres orange – unsere formschönen und handgegossenen Tulpenkerzen machen nicht nur im Osternest eine gute Figur! Foto: GEPA - The Fair Trade Company/Julia von der Heide
Ob pastellfarbenes zartrosa oder kräftigeres orange – unsere formschönen und handgegossenen Tulpenkerzen machen nicht nur im Osternest eine gute Figur! Foto: GEPA - The Fair Trade Company/Julia von der Heide
Wir präsentieren Ihnen auf der Fair Handeln unsere neuen handgemachten Seifen von unserem Partner SOAP-n-SCENT aus Thailand - bis auf die Sorte "Ziegenmilch" sind alle unsere Stückseifen vegan. Foto: GEPA - The Fair Trade Company/Julia von der Heide
Wir präsentieren Ihnen auf der Fair Handeln unsere neuen handgemachten Seifen von unserem Partner SOAP-n-SCENT aus Thailand - bis auf die Sorte "Ziegenmilch" sind alle unsere Stückseifen vegan. Foto: GEPA - The Fair Trade Company/Julia von der Heide


Rahmenprogramm mit Vorträgen und Modenschau

Unsere neuen Accessoires präsentieren wir Ihnen bei der täglichen Fair Fashion Show auf der Welt:Bühne.

Ebenfalls auf der Welt:Bühne können Sie am Donnerstag, 20.4., von 15 – 15:30 Uhr beim Vortrag „Öko und Fair in fairen Partnerschaften entwickeln“ mehr über die Wirkungen des Fairen Handels vor Ort erfahren. Organisiert und durchgeführt wird dieser von Andrea Fütterer, Leiterin der GEPA-Abteilung Grundsatz und Politik, sowie Nora Taleb von unserem Partner Naturland e.V.

Am Freitag, 21.4., stellt der GEPA-Berater Bede Godwyll in seinem Vortrag „Sanft und nachhaltig – GEPA-Seifen aus Thailand“ die neuen handgemachten Seifen von unserem thailändischen Partner SOAP-n-SCENT vor. Los geht’s um 16 Uhr in der Welt:Lounge. Übrigens: Unsere neuen sinnlich duftenden Seifen in verschiedenen Sorten präsentieren wir Ihnen auch am GEPA-Stand (5G10).


Stand 03/2017

WEITERE INFORMATIONEN

Alles rund um unsere neuen Bio Café Raritäten finden Sie
in unserem Online-Special „GEPA-Kaffee: Echt fair!“

Lesen Sie hier in der Reportage, wie unser Partner Wax Industri mit Fair Trade-Kerzen
für ein kleines Jobwunder in Indonesien sorgen konnte.

Erfahren Sie hier mehr über unseren Partner
SOAP-n-SCENT aus Thailand

Special

GEPA-Kaffee:
Echt fair!

Erfahren Sie immer wieder Neues über unsere Handelspartner, neue Kaffees und Kaffeekultur im Special! 

Foto: GEPA - The Fair Trade Company/C. Nusch

Vegan

Messe-Neuheit
„Fleur de Sel Noir”

Foto: GEPA - The Fair Trade Company Im Shop kaufen

Fair Trade-Seifen

Handgemachte Seifen

Entdecken Sie unsere neuen, handgemachten Seifen von SOAP-n-SCENT aus Thailand - in sieben sinnlichen Düften.

Foto: GEPA - The Fair Trade Company/Julia von der Heide