Rückblick: So war‘s auf dem Kirchentag in Berlin

Foto: GEPA - The Fair Trade Company

GEPA als offizieller Partner
so präsent wie nie

„An der Kaffee-Ape im Sommergarten war echt was los“, berichtet Petra Münchmeyer vom GEPA-Außer-Haus-Team begeistert vom Kirchentag. „Auch der GEPA-Stand auf dem Markt der Möglichkeiten war gut besucht und wurde viel gelobt“, meint Bettina Kasper vom Vertrieb Weltläden und Gruppen.

Doch nicht nur hier, auch an vielen anderen Stellen auf dem 36. Deutschen Evangelischen Kirchentag (DEKT) konnten die Besucherinnen und Besucher unsere Fair Trade-Kaffee- und Teespezialitäten genießen – so zum Beispiel im Gläsernen Restaurant und in der Kirchentagslounge. Auch der Messe-Caterer Capital Catering schenkte an vielen Orten GEPA-Kaffee aus. „Vor der GEPA-Kaffee-Ape hat sich eine richtig lange Schlange von Besuchern gebildet“, so Petra Münchmeyer. Aber bei herrlichem Wetter, ausgelassener Stimmung und dem bunten musikalischen Programm im Sommergarten, waren die Wartenden gut unterhalten.

Kirchentag: Begegnungsort und Raum für Austausch

Der Kirchentag ist auch immer eine gute Gelegenheit sich zu treffen und sich auszutauschen: Ob Interessierte, Kunden oder Prominente – wer uns am GEPA-Stand besucht hat, sehen und lesen Sie in der Bildergalerie!

Kurzfristiger Besuch vom Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, Christian Schmidt (rechts), am GEPA-Stand. Hier unterhält er sich mit unserem Geschäftsführer für Marke und Vertrieb, Peter Schaumberger (2.v.r.), Bettina Kasper (links) vom Vertrieb Weltläden und Gruppen und Manuel Blendin 2.v.r), Geschäftsführer Forum Fairer Handel über die Verbindung vom Fairen Handel in Nord und Süd am Beispiel Schokolade. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Kurzfristiger Besuch vom Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft, Christian Schmidt (rechts), am GEPA-Stand. Hier unterhält er sich mit unserem Geschäftsführer für Marke und Vertrieb, Peter Schaumberger (2.v.r.), Bettina Kasper (links) vom Vertrieb Weltläden und Gruppen und Manuel Blendin 2.v.r), Geschäftsführer Forum Fairer Handel über die Verbindung vom Fairen Handel in Nord und Süd am Beispiel Schokolade. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Kirchentagspräsidentin Christina Aus der Au (mitte) bei einer Tasse Kaffee mit Peter Schaumberger, GEPA-Geschäftsführer Marke und Vertrieb, und Petra Münchmeyer (rechts), Key Account Managerin für Kirche und Verbünde. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Kirchentagspräsidentin Christina Aus der Au (mitte) bei einer Tasse Kaffee mit Peter Schaumberger, GEPA-Geschäftsführer Marke und Vertrieb, und Petra Münchmeyer (rechts), Key Account Managerin für Kirche und Verbünde. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm (rechts), Ratsvorsitzender der Evangelische Kirche in Deutschland, mit unserem Geschäftsführer Marke und Vertrieb, Peter Schaumberger, bei einem GEPA-Kaffee in der Kirchentagslounge. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm (rechts), Ratsvorsitzender der Evangelische Kirche in Deutschland, mit unserem Geschäftsführer Marke und Vertrieb, Peter Schaumberger, bei einem GEPA-Kaffee in der Kirchentagslounge. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Das GEPA-Außer-Haus-Team mit unserem Geschäftsführer für Marke und Vertrieb, Peter Schaumberger, bei der Landesvertretung Rheinland-Pfalz: Hier gab’s Zwiebelkuchen und dazu die erfrischende GEPA-Bio-Limo! V. l.: Andreas Weis, GEPA-Kundenservice, Jochen Kuhlmann, GEPA-Außendienst Berlin, Dirk Becker, Vertriebsleiter GEPA-Außer-Haus-Service, Peter Schaumberger, GEPA-Geschäftsführer für Marke und Vertrieb, Matthias Fischer, GEPA-Außendienst Baden-Württemberg, und Petra Münchmeyer, Key Account Managerin für Kirche und Verbünde. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Das GEPA-Außer-Haus-Team mit unserem Geschäftsführer für Marke und Vertrieb, Peter Schaumberger, bei der Landesvertretung Rheinland-Pfalz: Hier gab’s Zwiebelkuchen und dazu die erfrischende GEPA-Bio-Limo! V. l.: Andreas Weis, GEPA-Kundenservice, Jochen Kuhlmann, GEPA-Außendienst Berlin, Dirk Becker, Vertriebsleiter GEPA-Außer-Haus-Service, Peter Schaumberger, GEPA-Geschäftsführer für Marke und Vertrieb, Matthias Fischer, GEPA-Außendienst Baden-Württemberg, und Petra Münchmeyer, Key Account Managerin für Kirche und Verbünde. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Mit 20 Auszubildenden kam unser Kunde Diakonie Düsseldorf zum GEPA-Stand. Unser Geschäftsführer für Marke und Vertrieb, Peter Schaumberger (mitte), stellte ihnen die GEPA vor, Petra Münchmeyer (rechts daneben), Key Account Managerin für Kirche und Verbünde, erzählte von ihrer Arbeit im GEPA-Außer-Haus-Service und Bettina Kasper (rechts), Abteilung Weltläden & Gruppen, hatte für die Azubis ein Gewinnspiel zum Fairen Handel vorbereitet. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Mit 20 Auszubildenden kam unser Kunde Diakonie Düsseldorf zum GEPA-Stand. Unser Geschäftsführer für Marke und Vertrieb, Peter Schaumberger (mitte), stellte ihnen die GEPA vor, Petra Münchmeyer (rechts daneben), Key Account Managerin für Kirche und Verbünde, erzählte von ihrer Arbeit im GEPA-Außer-Haus-Service und Bettina Kasper (rechts), Abteilung Weltläden & Gruppen, hatte für die Azubis ein Gewinnspiel zum Fairen Handel vorbereitet. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Foto:

Gut besucht und viel gelobt: GEPA-Stand auf dem Kirchentag

„Unsere neuen Seifen aus Thailand kamen bei den Besuchern besonders gut an.“ — Bettina Kasper

Am GEPA Stand auf dem „Markt der Möglichkeiten“ waren unsere Frühjahrs- und Sommerkollektionen Aqua und Bloom mit farblich fein aufeinander abgestimmten Wohnaccessoires ein absoluter Blickfang. Aber auch die
neuen handgemachten Seifen von unserem Partner SOAP-n-SCENT aus Thailand kamen bei den Kirchentagsbesucherinnen und -besuchern sehr gut an: Die zum Teil veganen Pflanzenseifen in verschiedenen Düften wurden ausgiebig beschnuppert: Favoriten der Gäste waren die beiden Sorten Sesam und Ingwer - insgesamt wurden über 1.500 kleine Seifenstückchen zum Testen verschenkt.

Mehr Eindrücke vom Kirchentag bekommen Sie hier in der Bildergalerie – viel Spaß beim Durchklicken!

Bestes Wetter beim Kirchentag. „Im Sommergarten war ein großer Andrang vor der GEPA-Kaffee-Ape“, berichtet Petra Münchmeyer, GEPA Key Account Managerin für Kirche und Verbünde. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Bestes Wetter beim Kirchentag. „Im Sommergarten war ein großer Andrang vor der GEPA-Kaffee-Ape“, berichtet Petra Münchmeyer, GEPA Key Account Managerin für Kirche und Verbünde. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Eine Flagge weist die Kirchentagsbesucherinnen und -besucher, auf unseren Fair Trade-Kaffeespezialitäten hin. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Eine Flagge weist die Kirchentagsbesucherinnen und -besucher, auf unseren Fair Trade-Kaffeespezialitäten hin. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Das GEPA-Außer-Haus-Team vor der Kaffee-Ape - einer von vielen Standorten auf dem DEKT, an dem die Gäste unsere leckeren Kaffeespezialitäten genießen konnten. V.l.: Petra Münchmeyer, GEPA Key Account Managerin für Kirche und Verbünde, Matthias Fischer, GEPA-Außendienst Baden-Württemberg, Andreas Weis, GEPA-Kundenservice, Dirk Becker, Vertriebsleiter GEPA-Außer-Haus-Service, Karl-Heinz Schmitt, GEPA-Außendienst Nord. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Das GEPA-Außer-Haus-Team vor der Kaffee-Ape - einer von vielen Standorten auf dem DEKT, an dem die Gäste unsere leckeren Kaffeespezialitäten genießen konnten. V.l.: Petra Münchmeyer, GEPA Key Account Managerin für Kirche und Verbünde, Matthias Fischer, GEPA-Außendienst Baden-Württemberg, Andreas Weis, GEPA-Kundenservice, Dirk Becker, Vertriebsleiter GEPA-Außer-Haus-Service, Karl-Heinz Schmitt, GEPA-Außendienst Nord. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Eröffnungsgottesdienst des Kirchentags. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Eröffnungsgottesdienst des Kirchentags. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Begeistert vom Besucher-Andrang am GEPA-Stand: „Unser Stand war gut besucht und wurde viel gelobt – besonders gut kamen unsere neuen handgemachten Seifen aus Thailand an“, berichtet Bettina Kasper, GEPA- Weltläden & Gruppen (2.v.r.). Hier mit v.l. Petra Bald, GEPA-Beraterin Abteilung Weltläden & Gruppen, Lutz Heiden,
GEPA-Beratung Weltläden & Gruppen, Peter Schaumberger, GEPA-Geschäftsführer Marke und Vertrieb, und Dorothea Weber, GEPA-Beratung Weltläden & Gruppen. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Begeistert vom Besucher-Andrang am GEPA-Stand: „Unser Stand war gut besucht und wurde viel gelobt – besonders gut kamen unsere neuen handgemachten Seifen aus Thailand an“, berichtet Bettina Kasper, GEPA- Weltläden & Gruppen (2.v.r.). Hier mit v.l. Petra Bald, GEPA-Beraterin Abteilung Weltläden & Gruppen, Lutz Heiden, GEPA-Beratung Weltläden & Gruppen, Peter Schaumberger, GEPA-Geschäftsführer Marke und Vertrieb, und Dorothea Weber, GEPA-Beratung Weltläden & Gruppen. Foto: GEPA - The Fair Trade Company


Stand 6/2017

WEITERE INFORMATIONEN

Erfahren Sie hier alles rund um unseren Fair Trade-Kaffeespezialitäten
im Kaffee-Special: "GEPA-Kaffee: Echt fair!"

Unsere neuen Frühjahrs- und Sommerkollektionen
können Sie hier ansehen und sich inspirieren lassen!

Lernen Sie hier unseren Partner SOAP-n-SCENT aus Thailand kennen,
von dem wir unsere neue handgemachten Seifen beziehen

Special

GEPA-Kaffee:
Echt fair!

Erfahren Sie immer wieder Neues über unsere Handelspartner, neue Kaffees und Kaffeekultur im Special! 

Foto: GEPA - The Fair Trade Company/C. Nusch

Fair Trade-Seifen

Handgemachte Seifen

Entdecken Sie unsere neuen, handgemachten Seifen von SOAP-n-SCENT aus Thailand - in sieben sinnlichen Düften.

Foto: GEPA - The Fair Trade Company/Julia von der Heide