Neues Warenwirtschaftssystem bei der GEPA

Foto: GEPA - The Fair Trade Company/A. Fischer

Infos rund um
die Umstellung

Wie angekündigt, haben wir unser Warenwirtschaftssystem zum 1. Juni 2017 umgestellt. Dies ist ein aufwändiger Prozess, der generell - wenn auch mit „angezogener Handbremse“ - erfolgreich verlaufen ist: So konnten wir vom ersten Tag an nach der Umstellung Bestellungen verarbeiten, Ware ausliefern und die Prozesskette abbilden. Wir hatten damals darauf hingewiesen, dass es, wie bei unternehmensübergreifenden Projekten dieser Art üblich, auch bei dieser Umstellung noch eine Zeit dauern kann, bis sich alle Prozesse wieder vollständig eingespielt haben und Sie Ihre bestellte Ware wieder wie gewohnt pünktlich erhalten.

Für Ihre bisherige Geduld und Ihr Verständnis bedanken wir uns ganz herzlich bei Ihnen!
Derzeit kommt es leider trotz größter Bemühungen noch zu verspäteten Lieferungen. Hintergrund sind u.a. noch zu bereinigende Fehler in den Bestellabläufen und Schwierigkeiten mit der Systemgeschwindigkeit. Auch in anderen Bereichen des Systems muss noch optimiert werden.

Wir arbeiten mit Hochdruck

Die GEPA-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten mit Hochdruck daran diese Anlaufschwierigkeiten zu beheben und die Liefersituation zu verbessern. So konnten wir seit letzter Woche die Auftragsrückstände bereits in erheblichem Maße abbauen. Die aktuelle Verzögerung beläuft sich auf etwa zwei Werktage. Da jetzt das Weihnachtsgeschäft beginnt und damit eine sehr auftragsintensive Zeit für die GEPA startet, kann es möglicherweise zunächst weiterhin zu Beeinträchtigungen kommen – wir bitten um Ihr Verständnis.

Wir sind davon überzeugt, dass wir Ihnen danach einen noch besseren Service als in den letzten Jahren bieten können – das ist unser Anspruch.

Foto: iStock.com/Pandastudio

Neuer Onlineshop für Außer-Haus-Kunden

Nicht nur unser Warenwirtschaftssystem wurde zum 1. Juni umgestellt: Auch der Onlineshop für Außer-Haus-Kunden wurde runderneuert! Ab jetzt ist er, wie der Endverbraucher-Shop, einfach über www.gepa-shop.de zu erreichen. Jetzt können Sie auch als Außer-Haus-Kunde Handwerksprodukte wie Tischtextilien und Wohnaccessoires online bestellen. Außerdem brauchen Sie sich nicht mehr als „Gast“ einzuloggen, wenn Sie im Onlineshop stöbern möchten.

Die wichtigsten Punkte für Umsteiger/-innen haben wir in unserem Sondernewsletter zu Einführung zusammengefasst.

Probieren Sie es am besten gleich aus – hier geht’s direkt zum Außer-Haus-Bereich im Onlineshop.

Mobil einkaufen im GEPA-Onlineshop

Nutzer/-innen des GEPA-Onlineshops haben es schon gemerkt: Seit einiger Zeit ist www.gepa-shop.de für mobile Geräte optimiert. So können Sie komfortabel mit Smartphone oder Tablet unsere Fair Trade-Produkte bestellen - ob zu Hause von der Couch oder von unterwegs! Durch die Umstellung ist das jetzt auch für Außer-Haus-Kunden möglich.


Matthias Kroth & Peter Schaumberger, GEPA-Geschäftsführer

Stand 09/2017

WEITERE INFORMATIONEN

Hier finden Sie die wichtigsten Neuerungen in unserem
GEPA-Onlineshop für Außer-Haus-Kunden

Klimawandel

Climate First!

Sehen Sie hier wie unsere Podiumsdiskussion zum Thema „Climate First: Wie gelingt die öko-faire Wende bis 2030” war.

Foto:

Tag der Ehrenamtlichen

So war der Kirchentag

Als offizieller Partner auf dem 36. Deutschen Evangelischen Kirchentag war die GEPA so präsent wie nie.

Foto: