FAQ - Sie fragen, wir antworten

3. Ich habe GEPA-Kaffee zum Sonderpreis gekauft – bekommt der Handelspartner jetzt weniger Geld?


Nein.
Unabhängig davon, wie viel ein GEPA-Kaffee am Ende hier kostet, haben die Produzenten-Organisationen, von denen die GEPA gekauft hat, den ausgehandelten fairen Preis bereits erhalten. Der Produzent, beispielsweise der Kaffeebauer, bekommt es nicht zu spüren, wenn der Kaffee bei einer Aktion günstiger als sonst verkauft wird. Es gibt also keinen direkten Bezug zwischen „Ladenpreis“ und den vertraglich festgelegten Mengen und Preisen, die die GEPA mit ihren Partnern vereinbart hat.
Außerdem hat die GEPA keinerlei Einfluss darauf, zu welchem Preis ein Wiederverkäufer den GEPA-Kaffee am Ende verkauft. Die GEPA kann nur empfohlene Endverkaufspreise“ an ihre Wiederverkäufer geben. Das ist vom Bundeskartellamt so vorgeschrieben.

WEITERE INFORMATIONEN

Mehr Infos zum Thema Mindestpreis finden Sie hier
Fairtrade-Mindestpreis

Zurück an den Anfang

Wir helfen Ihnen weiter

Kontaktformular

Antwort nicht gefunden? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht - zum Beispiel über das Kontaktformular oder bei Facebook.

Foto:

Wir helfen Ihnen weiter

GEPA-Zentrale

Telefon: (02 02) - 266 83 0
(werktags von 8 bis 17 Uhr)

GEPA - The Fair Trade Company
GEPA-Weg 1
42327 Wuppertal

 

 

Foto: