FAQ - Sie fragen, wir antworten

7. Was ist ein Waldhonig?


Für einen Waldhonig sammeln die Bienen keinen Nektar, sondern Honigtau.
Honigtau sind die süßen Ausscheidungprodukte von Läusen, die sich wiederum
von Pflanzensäften der Laub- und Nadelbäumen ernähren.
Statt Nektar nutzt die Biene den süßen Honigtau zur Herstellung von meist
dunklen und kräftigen Waldhonigen.

Zurück an den Anfang

Wir helfen Ihnen weiter

Kontaktformular

Antwort nicht gefunden? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht - zum Beispiel über das Kontaktformular oder bei Facebook.

Foto:

Wir helfen Ihnen weiter

GEPA-Zentrale

Telefon: (02 02) - 266 83 0
(werktags von 8 bis 17 Uhr)

GEPA - The Fair Trade Company
GEPA-Weg 1
42327 Wuppertal

 

 

Foto: