FAQ - Sie fragen, wir antworten

7. Wie setzt sich der faire Einkaufspreis bei der GEPA zusammen?


Das ist von Produkt zu Produkt unterschiedlich.
Handelt es sich um ein Produkt, für das es einen von Fairtrade International festgelegten Mindestpreis gibt, dann zahlt die GEPA auf jeden Fall diesen Mindestpreis plus Fairtrade- Prämie und bei Bioprodukten plus Bio-Prämie. Hinzu kommen dann noch in vielen Fällen GEPA- eigene Qualitäts- und Länderzuschläge.
Ist der Börsenpreis höher als der Fairtrade- Mindestpreis, gilt der aktuelle Börsenpreis. Die Produzentenorganisation legt dann im Dialog mit der GEPA den Preis fest.
Aufgrund der Zuschläge, welche die GEPA ihren Partnern bezahlt, liegt dieser Preis dann über dem Börsenpreis.

Wie der Preis entsteht, haben wir beispielhaft in Musterkalkulationen für unsere Produkte Bio Vollmilch Schokolade PUR, Orangensaft und Bio Café Orgánico dargestellt. Die einzelnen Musterkalkulationen können Sie hier ansehen und als pdf herunterladen:

Musterkalkulation Bio Vollmilch Schokolade PUR

Musterkalkulation Orangensaft

Musterkalkulation Bio Café Orgánico

Zurück an den Anfang

Wir helfen Ihnen weiter

Kontaktformular

Antwort nicht gefunden? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht - zum Beispiel über das Kontaktformular oder bei Facebook.

Foto:

Wir helfen Ihnen weiter

GEPA-Zentrale

Telefon: (02 02) - 266 83 0
(werktags von 8 bis 17 Uhr)

GEPA - The Fair Trade Company
GEPA-Weg 1
42327 Wuppertal

 

 

Foto: