Gemeinsam wachsen

Bio-Kakao von
CECAQ-11 auf São Tomé

Bewusst geht die GEPA auch Partnerschaften mit kleineren Organisationen ein. Seit 2010 arbeiten wir zwei neuen Kakao-Handelspartnern in Westafrika zusammen: Eine davon ist CECAQ-11 auf São Tomé.

Reisen Sie mit GEPA-Produktmanager Stephan Beck auf den kleinen Inselstaat und erfahren Sie mehr über die Menschen bei CECAQ-11 in unserem Video:

Kleine Insel – großartiger Kakao

Es ist so vieles besser geworden, seit es die Genossenschaft gibt.Cristina Sanchez da Silva

Kakaobäuerin Cristina Sanchez da Silva ist Mitglied bei CECAQ-11 – auch sie trifft Stephan Beck auf seiner Reise. Sie erzählt: „Ich bin jetzt so zufrieden, denn es ist so vieles besser geworden, seit es die Genossenschaft gibt. Ich hoffe, dass sie uns weiter unterstützt.“ Sie freut sich, dass sie jetzt über den Fairen Handel von CECAQ-11 statt rund 36 Cent für ein Kilogramm frischen Kakaos rund 64 Cent erhält.

Wie Cristina Sanchez da Silva und andere Mitglieder der Genossenschaft leben und arbeiten, sehen und lesen Sie in der Bildergalerie:

 

Die ganze Reportage über CECAQ-11 sowie eine Handelspartnerdarstellung über die Kakao-Genossenschaft finden Sie im Infokasten.


Stand 10/2014

WEITERE INFORMATIONEN

Hier können Sie unsere
Reportage zu CECAQ-11 herunterladen

Mehr über CECAQ-11 erfahren Sie
in unserer Handelspartnerdarstellung

Schon probiert?

Grand Noir
São Tomé 95%

Foto: GEPA - The Fair Trade CompanyJetzt anschauen

Partner

Klasse Kakao
aus Kamerun

Lernen Sie die Menschen bei KONAFCOOP besser kennen!

Foto: GEPA - The Fair Trade Company/A. Welsing

SCHOKOLADE & KINDERARBEIT

Wir kennen den Weg unseres Kakaos

Wie transparente Handelswege und faire Preise zum Kampf gegen ausbeuterische Kinderarbeit beitragen, lesen Sie hier.

Foto: GEPA - The Fair Trade Company