Rückblick: Die GEPA auf der BIOFACH 2020

„Taste Fair Africa“ / Überreichung
der Top 3 Nominierung an TPI 

Auch in diesem Jahr war die GEPA wieder mit dabei: Auf der BIOFACH – der weltweit größten Messe für Bio-Lebensmittel. Vom 12.-15. Februar konnten Besucherinnen und Besucher am GEPA-Stand das Sortiment „Taste Fair Africa“ kennen lernen. Für die GEPA-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist die Messe immer eine gute Möglichkeit sich unter anderem mit Vertreterinnen und Vertretern von Handelspartnern zu treffen und auszutauschen: So war zum Beispiel auch unser Kaffeepartner  ACPCU aus Uganda mit Stand vor Ort.

 

Top 3 für „Globale Partnerschaften“

Am Donnerstag überreichte GEPA-Geschäftsführer Peter Schaumberger den Verantwortlichen von „Tea Promoters India“ (TPI) Direktor Binod und Geschäftsführer Gautam Mohan nachträglich die 
Top 3 Nominierung des Deutschen Nachhaltigkeitspreises. Gemeinsam ist die GEPA mit dem langjährigen Teepartner in der Kategorie „Globale Partnerschaften 2020 ausgezeichnet worden. Seit mehr als 30 Jahren arbeiten GEPA und TPI bereits gemeinsam für fairen Teehandel. Damals haben TPI, der Anbauverband Naturland und die GEPA den ersten fairen Bio-Teegarten in Darjeeling aufgebaut und Zeichen in Sachen ökologische und soziale Entwicklung im Tee-Anbau gesetzt – vom Blatt bis zum Aufguss fair.

 

GEPA und TPI

Vor 30 Jahren haben TPI, der Anbauverband Naturland und die GEPA den ersten fairen Bio-Teegarten in Darjeeling aufgebaut. Die Zusammenarbeit war und ist für viele in Indien ein Vorzeigebeispiel, wie Fair Trade und Bio-Anbau zusammen eine Erfolgsgeschichte ergeben können. Auch in Sachen Mitbestimmung der Arbeiter*innen in den Teegärten gehört TPI zu den Pionieren. Der Teegarten Samabeong in Darjeeling ist der bekannteste im Bio- und Fair Trade-Bereich und er wird von einer Frau geleitet – was immer noch eine Seltenheit in der indischen Teebranche ist.
Erfahren Sie im Video mit TPI-Direktor Binod Mohan und GEPA-Geschäftsführer Peter Schaumberger mehr über die Zusammenarbeit wie wichtig eine langfristige Partnerschaft ist.

 

 

Stand 02/2020

WEITERE INFORMATIONEN

„Taste Fair Africa“ – Mehr über unser das Sortiment lesen Sie
im Special

Alles rund um das neue Tee-Sortiment erfahren Sie in unserem
Online-Special: #TimeForFairTea

TOP 3 Nominierung – Eindrücke des 12 Nachhaltigkeitspreises finden Sie
hier.

"Taste Fair Africa" gibt's bestimmt auch in Ihrer Nähe!
Weltladen oder Bioladen finden

Mitmachen und auf die Straße gehen - für gutes Essen und eine klimagerechte Landwirtschaft weltweit!
www.wir-haben-es-satt.de

Auch das Forum Fairer Handel, bei dem die GEPA Mitglied ist, finden Sie auf der Grünen Woche (Halle 1.2, Stand 205)
www.forum-fairer-handel.de

Die Partner

Wer steckt dahinter?

Lernen Sie die Menschen kennen, die Rohkaffee und -kakao für „Taste Fair Africa” produzieren.

Foto: GEPA - The Fair Trade Company

Indiens Bio-Pioniere

Mehr über TPI erfahren

Seit 30 Jahren arbeiten wir mit Tea Promoters India zusammen - gemeinsam haben wir einen der ersten Bio-Teegärten aufgebaut. 

TPI Samabeong Pflueckerin von Seite bearbeitet mteas

Die Produkte

Lecker, fair und vielfältig

Entdecken Sie die neuen Kaffee- und Schokoladenvariationen sowie Kräuter- und Gewürztees der Linie „Taste Fair Africa".

Foto: GEPA - The Fair Trade Company