Die GEPA auf der Grünen Woche 2020

Eindrücke von Messe
und Demo

Am 26. Januar ist die Internationale Grüne Woche 2020 zu Ende gegangen. Nicht nur bei der  Eröffnungsveranstaltung des BMZ war die GEPA dabei, auch bei zahlreichen anderen Veranstaltungen konnten die Besucherinnen und Besucher die GEPA und ihre Fair Trade-Produkte kennenlernen: z. B. beim Podiumstalk „Mehr Wertschätzung durch Wertschöpfung im Anbauland“ auf der BMZ-Bühne. Auch Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller kam bei seinem Hallenrundgang an unserem Stand vorbei – Fotos davon und weitere Impressionen der Internationalen Grünen Woche 2020 sehen Sie hier in der Bildergalerie.

 

Podiumstalk: „Mehr Wertschätzung durch Wertschöpfung im Anbauland“

Wie eine gerechtere Verteilung von Einkommen, Gewinnen, Technologie und Know-How in der Praxis aussieht, diskutierten GEPA-Geschäftsführer Peter Schaumberger und Gunther Beger, Abteilungsleiter für Grundsatzfragen, Wirtschaft, Handel, ländliche Entwicklung im BMZ am Freitag auf der BMZ-Bühne.

Podiumstalk zum Lieferkettengesetz

In einem weiteren Podiumstalk auf der BMZ-Bühne diskutierten Veselina Vasileva, Politische Referentin der GEPA; Norbert Barthle, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und Claudia Brück, Vorständin/Kommunikation und Politik Fairtrade Deutschland über die Potentiale eines Lieferkettengesetzes in Deutschland.

„Wir haben es satt!“ am 18. Januar

Unter dem Motto „Agrarwende anpacken, Klima schützen – Macht endlich eine Politik, die uns eine Zukunft gibt!“ trafen sich am 18. Januar 27.000 Demonstranten vor dem Brandenburger Tor um gemeinsam auf die Straße zu gehen. Auch dieses Jahr war die GEPA vor Ort und unterstützte die Demo mit fairem Kaffee und Schokolade, um sich für eine gerechtere und zukunftsfähige Landwirtschaft weltweit einzusetzen. Fotos davon finden Sie in unserer Bildergalerie.

 

Stand 1/2020

 

WEITERE INFORMATIONEN

Alle Infos rund um die Grüne Woche auf
www.gruenewoche.de

Mitmachen und auf die Straße gehen - für gutes Essen und eine klimagerechte Landwirtschaft weltweit!
www.wir-haben-es-satt.de

Warum Verarbeitung mehr Wertschöpfung für alle bedeutet,
lesen Sie im Special zum Thema Wertschöpfung.

Lernen Sie unseren Handelspartner APROLMA
im Video kennen.

Auch das Forum Fairer Handel, bei dem die GEPA Mitglied ist, finden Sie auf der Grünen Woche (Halle 1.2, Stand 205)
www.forum-fairer-handel.de

Lesen Sie hier auch unsere
Pressemitteilung zur Grünen Woche 2020

Schokolade

Bio Schokolade Salty Caramel

Im Shop kaufen
Bio Schokolade Salty Caramel
Schokolade

Bio Chocolat Noir Lemon

Im Shop kaufen
Bio Chocolat Noir Lemon
Kräutertee

Bio Sweet Thyme

Im Shop kaufen
Bio Sweet Thyme
Espresso

Bio Espresso Ankole, Bohne

Im Shop kaufen
Bio Espresso Ankole, Bohne
Trinkschokolade

Trinkschokolade Zartbitter

Im Shop kaufen
Trinkschokolade Zartbitter
Kräutertee

Bio Mint Hibiskus

Im Shop kaufen
Bio Mint Hibiskus
Caffè Crema

Bio Kaffee Crema Bassaja, Bohne

Im Shop kaufen
Bio Kaffee Crema Bassaja, Bohne
Kräutertee

Bio Rooibos Rose

Im Shop kaufen
Bio Rooibos Rose
Instant-Kaffee

Bio Instant Kaffee Buhaya

Im Shop kaufen
Bio Instant Kaffee Buhaya

Nominierung

CSR-Preis der Bundesregierung

GEPA in der Sonderpreiskategorie "Verantwortungsvolles Lieferkettenmanagement" unter den TOP5.

Foto: Wir haben es satt!

Online-Special

#mehrWertFürAlle

Geröstet im Ursprungsland: Mit drei neuen Kaffees setzen wir ein Zeichen für mehr Wertschöpfung vor Ort.

Foto: GEPA - The Fair Trade Company/A. Welsing

Tee-Special

#TimeForFairTea


Es ist Zeit für fairen Bio-Tee – warum? Das lesen Sie in unserem Tee-Special.

Foto: GEPA - The Fair Trade Company/A. Welsing