Vegan im Sommer: 4 neue GEPA-Schokoladen

Foto: GEPA - The Fair Trade Company/C. Schreer

Sommerliche Fair Trade-Schokoladen
zum Dahinschmelzen

Im Sommer ist uns nach Leichtigkeit zumute – das gilt auch für den sommerlichen Schoko-Genuss: Entdecken Sie unsere vier neuen veganen Bio-Schokoladen-Sorten! Bei „Vegan White Salzmandel Cassis“ treffen salzige Mandeln auf fruchtig-süße Johannisbeere, „Vegan White Mandel Vanille“ besticht durch die Süße von echter Bourbon-Vanille kombiniert mit fein gemahlenen Mandeln – hier kommen Fans von weißer Fair Trade-Schokolade voll auf Ihre Kosten. Für Liebhaber von klassischen Varianten gibt’s „Vegan Classic Cacao 44%“ und „Vegan Classic Knusper Nuss“ – auch für Nicht-Veganer ein Genuss!

Unsere GEPA-Schokoladenbotschafterin Celia Šašic hat eine neue Lieblings-GEPA-Schokoladensorte! Foto: GEPA - The Fair Trade Company/C. Schreer
Unsere GEPA-Schokoladenbotschafterin Celia Šašic hat eine neue Lieblings-GEPA-Schokoladensorte! Foto: GEPA - The Fair Trade Company/C. Schreer

Celia Šašić hat eine neue Lieblings-GEPA-Schokolade

„Mein neuer Favorit: Weiße Salzmandel Cassis – total lecker und crunchig.“ — Celia Šašić

Beim Schokotasting auf dem GEPA-Erlebnistag probiert und direkt auf den Geschmack gekommen: „Ich glaube ich habe gerade eine neue Lieblingsschokolade dazugewonnen: Ich bin zwar keine Veganerin, aber die White Salzmandel Cassis ist total lecker - vor allem das Crunchige der salzigen Mandeln!“, verrät Celia Šašić.

Die ehemalige Nationalspielerin und Europas Fußballerin des Jahres 2015 ist seit vier Jahren leidenschaftliche GEPA-Schokoladenbotschafterin und hat in dieser Zeit schon viele Lieblings-GEPA-Schokoladensorten entdeckt: Ursprünglich war es die weiße Mascobado Vollrohrzucker, dann kam unser neues Sortiment „Taste Fair Africa“ mit der Bio Chocolat Salty Caramel und jetzt ist es die neue Bio-Schokolade „Vegan White Salzmandel Cassis“ mit reiner Kakaobutter – hergestellt aus hochwertigen Bio-Kakoabohnen unseres Partners CECAQ-11 aus São Tomé. „Ich finde es toll, dass die GEPA Genossenschaften in Kamerun und São Tomé unterstützt. Denn wenn sie faire Preise für ihre Arbeit bekommen, dann sind beide Seiten zufrieden und dann schmeckt’s doch einfach doppelt so gut!“, so Celia Šašić.

Dank dem Fairen Handel konnten die Kleinbäuerinnen und -bauern von CECAQ-11 auf ökologischen Anbau umstellen. Heute erzielen sie ein höheres und stabiles Einkommen und sind die Pioniere in Sachen Bio-Kakao aus Westafrika. Foto: GEPA - The Fair Trade Company/A. Welsing
Dank dem Fairen Handel konnten die Kleinbäuerinnen und -bauern von CECAQ-11 auf ökologischen Anbau umstellen. Heute erzielen sie ein höheres und stabiles Einkommen und sind die Pioniere in Sachen Bio-Kakao aus Westafrika. Foto: GEPA - The Fair Trade Company/A. Welsing


Entdecken Sie fair & vegane Lebensmittel bei der GEPA

Dass sich immer mehr Menschen bewusst dafür entscheiden vegan zu leben, befürworten wir als GEPA auch. Schon seit langem bieten wir ein breites Sortiment mit veganen Lebensmittelprodukten an: von Chutneys über Bio-Kokosmilch und Kekse bis hin zu Wein oder unseren beliebte Cocoba-Aufstrich als vegane Zartbitter-Variante „Bio Cocoba Zartbitter Schoko Crème“. Durch die Erweiterung unseres Schokoladen-Sortiments um vier neue vegane Sorten bietet dieses eine vielfältige Auswahl für Veganerinnen und Veganer und solche, die es noch werden möchten. Anstatt Milchpulver, das wir von unserem Partner Molkereigenosschenschaft Berchtesgadener Land beziehen, verwenden wir bei den veganen Schokoladen Reisdrinkpulver aus kontrolliert ökologischem Anbau.

Schauen Sie im Weltladen nach unseren veganen Produkten oder bestellen Sie in der Vegan-Rubrik im GEPA-Onlineshop:

Natürlich gut verpackt

Auch bei unseren neuen Schokoladensorten achten wir natürlich auf eine möglichst umweltfreundliche Verpackung: Wie bei allen GEPA-Schokoladen und Schokoriegeln verwenden wir für den Innenwickel eine besondere Folie: Sie bietet optimalen Aromaschutz und besteht zu über 90 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen – genauer: aus FSC-zertifiziertem Holzzellstoff. Damit nutzen wir eine der momentan nachhaltigsten Lösungen auf dem Markt – mehr dazu erfahren Sie hier.

Wie alle unsere GEPA-Schokoladen und unsere Schokoriegel, sind auch die neuen Sorten in eine Folie verpackt, die zu über 90 Prozent aus nachwachsendem Holzzellstoff besteht! So ist das Aroma optimal geschützt und es ist eine der nachhaltigsten Verpackungslösungen zurzeit. Foto: GEPA - The Fair Trade Company/C. Schreer
Wie alle unsere GEPA-Schokoladen und unsere Schokoriegel, sind auch die neuen Sorten in eine Folie verpackt, die zu über 90 Prozent aus nachwachsendem Holzzellstoff besteht! So ist das Aroma optimal geschützt und es ist eine der nachhaltigsten Verpackungslösungen zurzeit. Foto: GEPA - The Fair Trade Company/C. Schreer


Stand 07/2018

WEITERE INFORMATIONEN

Woher kommt der Bio-Rohkakao für unsere Schokoladen?
Erfahren Sie hier mehr über unseren Kakaopartner CECAQ-11

„Von der Bohne bis zur Tafel fair“ – sehen Sie im Schoko-Film,
wie unsere feinen GEPA-Schokoladen entstehen

Schokofilm

Von der Bohne bis zur Tafel fair

Wo kommt Kakao her? Und wie wird daraus eine Fair Trade-Schokolade der GEPA? Im Schokofilm erfahren Sie es!

Foto: GEPA - The Fair Trade Company/A. Welsing

Fair Trade Schokolade

Neu & vegan

Foto: GEPA - The Fair Trade Company Im Shop kaufen