Die Synode genießt fair!

Bedford-Strohm
an der GEPA-Kaffeebar

Heinrich Bedford-Strohm freute sich bei der Synode der Evangelischen Kirche (EKD) in Dresden nicht nur über seine Wahl zum neuen Ratsvorsitzenden, sondern auch über die fairen Spezialitäten an der GEPA-Kaffeebar.

Prominente probieren auch neue Schokoladen

Ob Espresso, Cappuccino, Latte Macchiato: Die bio-fairen Kaffee- und Tee-Variationen waren bei der Synode insgesamt sehr beliebt und die GEPA-Bar sehr gut besucht. Auch hochrangige Bischöfe sowie Persönlichkeiten aus der Politik genossen hier ihre faire Pause. Darunter Grünen-Fraktionsvorsitzende Katrin Göring-Eckardt, Bundes-Gesundheitsminister Herrmann Gröhe sowie der ehemalige bayerische Ministerpräsident Günther Beckstein.

 

Sie ließen sich gern auch die ganz neuen GEPA-Schokoladen schmecken. Viele probierten auch experimentelle Sorten wie Garam Masala oder Bengali Curry. 

Die GEPA ist seit Jahren eine feste Institution mit ihrer fairen Kaffeebar während der EKD-Synode. Auch nächstes Jahr zur EKD Synode in Bremen sind wir gerne wieder dabei.

Außer-Haus-Seite

Kirche & Fairer Handel

Erfahren Sie mehr über unseren Service für kirchliche Einrichtungen auf
www.gepa-ausserhaus.de 

Foto: GEPA - The Fair Trade Company/A. Enderlein