Accessoires
Foto: GEPA - The Fair Trade Company/Julia von der Heide

Neu im Sortiment

Hochwertige Schals für Frühjahr & Sommer

Im Shop kaufen

Taschen & Schals aus Fairem Handel

Foto: GEPA - The Fair Trade Company/Julia von der Heide
Taschen im Shop

Die Alleskönner

Vom Einkauf bis zum langen Wochenende: Handgemachte Fair Trade-Taschen und Körbe sind nachhaltige und schöne Begleiter.

Foto: GEPA - The Fair Trade Company/Julia von der Heide
Schals im Shop

Schals & Tücher im Frühling

Unsere leichten Tücher und Schals in frischen Trendfarben lassen sich lässig zu sommerlichen Outfits kombinieren!


LERNEN SIE
UNSERE PARTNER KENNEN

Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Partner Conserve
Foto:

WER FERTIGT
DIE NEUEN TASCHEN?

Sie entstehen bei unserem Partner Conserve in Indien: Wie sich das engagierte Unternehmen dort für Slumbewohner/-innen einsetzt, lesen Sie hier.

Mehr erfahren
Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Partner Craft Link
Foto:

Chancen für Minderheiten
bei Craft Link

Craft Link hat sich auf den Vertrieb von Handwerksartikeln spezialisiert, die von ethnischen Minderheiten sowie von Menschen mit Behinderung gefertigt werden.

Mehr erfahren

NEUE PRODUKTE


Qualität

Taschen und Schals werden bei unseren Partnern sorgfältig von Hand gefertigt. Hochwertige Materialien treffen auf Erfahrung und Fertigkeiten der Produzent/-innen.

Traditionelle Produkte

Traditionelle Techniken modern übersetzt: Die Handwerkskünste der verschiedenen Regionen sind es wert erhalten zu bleiben. Gleichzeitig haben unsere Partner aktuelle Trends im Blick.

Umweltfreundliches Material

Für unsere Accessoires kommen überwiegend Naturmaterialien zum Einsatz: Von Bio-Baumwolle über Viskose bis Seide für Schals; von Baumwoll-Canvas bis Seegras für Taschen & Körbe.


FAIR+

Die GEPA berät ihre Handwerkspartner zu Design und Qualität – davon profitieren sie auch auf dem konventionellen Markt. Wie der Faire Handel vor Ort wirkt und mehr über unsere Partner und Pluspunkte erfahren Sie in der Bildergalerie.

 

 

Foto: GEPA - The Fair Trade Company

Vorfinanzierung: Von der GEPA können unsere Handwerkspartner eine zinsfreie Vorfinanzierung erhalten und an die Produzenten weitergeben. Sie benötigen sie, um Rohmaterial einkaufen zu können. Foto: GEPA - The Fair Trade Company

Foto: GEPA - The Fair Trade Company

Unsere Partner zahlen den Produzenten höhere Löhne als ortsüblich. Etwa doppelt so viel wie den Mindestlohn zahlt unser Taschenpartner Conserve an die Produzent/-innen. CRC (Schals) vereinbart den Preis mit den Mitgliedern der Werkstätten. Foto: GEPA - The Fair Trade Company

Foto: GEPA - The Fair Trade Company

Wir beraten unsere Partner zu Qualität und Design. Insbesondere für die flexibel gestalteten Taschen hat eine externe Designerin intensiv mit Conserve zusammengearbeitet. Foto: GEPA - The Fair Trade Company

Foto: GEPA - The Fair Trade Company

Zukunft für Kinder: Conserve, unser Partner für Taschen, hat eine eigene Schule gegründet, die es Kindern aus Slums ermöglicht, danach in die staatliche Schule zu gehen. Foto: GEPA - The Fair Trade Company

Foto: GEPA - The Fair Trade Company

Frauen- und Gendergerechtigkeit sind unseren Partnern wichtig. So sind bei EMA (Schals) 70 % der leitenden Positionen mit Frauen besetzt. Craft Link (Schals) bietet u. a. Gender-Training an. Foto: GEPA - The Fair Trade Company

Foto: GEPA - The Fair Trade Company

Die GEPA finanziert Labortests, z. B. auf AZO-Farben und PCP. Die Ergebnisse können unsere Partner kostenfrei zur generellen Vermarktung nutzen. Außerdem stellen wir Hilfsmittel wie den international einheitlichen Pantone-Textilfarbfächer zur Verfügung. Foto: GEPA - The Fair Trade Company

Foto: GEPA - The Fair Trade Company

Langfristige Handelsbeziehungen und regelmäßige Aufträge sind für unsere Handwerkspartner besonders wichtig. Mit CRC arbeiten wir seit 1994 zusammen, mit EMA bereits seit 1978 – zurzeit beziehen wir von ihnen handgewebte Schals. Foto: GEPA - The Fair Trade Company