Einrichtung
Foto: GEPA - The Fair Trade Company/C. Schreer

Hängeleuchten Gold & Schwarz

Upcyclingidee aus Swasiland für stimmungsvolles Ambiente

Im Shop kaufen
Foto: GEPA - The Fair Trade Company/C. Schreer

Vegane Seifen

... und mehr fürs Bad.

Im Shop kaufen

IHR HEIM
IN NEUEM LICHT

Herbst und Winter stehen vor der Tür – und drinnen wird es dann wieder so richtig gemütlich. Machen Sie es sich schön mit unseren drei neuen Kollektionen.

 

Foto: GEPA - The Fair Trade Company/C. Schreer
Kollektion Sienna im Shop

Warme Momente an kühlen Tagen

Die Farben des Spätsommers für zu Hause: Warme Erd- und Naturtöne kombiniert mit einem kräftigen Orange und marmoriertem Stein.

Foto: GEPA - The Fair Trade Company/C. Schreer
Kollektion GLORIE im Shop

Stimmungsvolles Ambiente für Genießer

Kollektion Glorie vereint die beiden starken Farben Blau und Rot zu einem satten Purpur. Goldtöne bringen Glanz und Festlichkeit.

Foto: GEPA - The Fair Trade Company/C. Schreer
Kollektion ESPRIT im Shop

Mit farbigen Blickpunkten durchs Jahr

Die Feste feiern, wie sie fallen: Klare Türkistöne bringen die Frische der Natur. Dazu harmonieren grafische Muster sowie Grün- und Blautöne.

Foto: GEPA - The Fair Trade Company/C. Schreer
Badzubehör im Shop

Bad

Machen Sie Ihr Bad zum Wohlfühlraum und verwöhnen Sie Ihren Körper mit veganen Flüssig- oder Stückseifen und hüllen Sie sich in unsere großen Hamamtücher. Kleinigkeiten verschwinden in handgemachten Aufbewahrungskörbchen.

Foto: GEPA - The Fair Trade Company/Julia von der Heide
Küchenzubehör im Shop

Küche

Unsere neuen Tischsets, Topflappen und Geschirrtücher lassen sich super kombinieren – so macht selbst Abtrocknen Spaß!

Foto: GEPA - The Fair Trade Company/C. Schreer
Wohnaccessoires im Shop

Wohnen

Von Kerzenhalter bis Kissenhülle – lassen Sie sich von unseren neuen hochwertigen Fair Trade-Wohnaccessoires inspirieren!


ENTDECKEN SIE
UNSERE KOLLEKTIONEN

Foto: GEPA - The Fair Trade Company/C. Schreer

Die Kollektion Sienna bringt die Farben des Spätsommers ins Haus: Warme Erd- und Naturtöne kombiniert mit einem kräftigen Orange und marmoriertem Stein.
Im Shop
GEPA - The Fair Trade Company/C. Schreer

Foto: GEPA - The Fair Trade Company/C. Schreer

In der Kollektion Glorie vereinen die beiden starken Farben Blau und Rot zu einem satten Purpur. Goldtöne bringen Glanz und Festlichkeit.
Im Shop
GEPA - The Fair Trade Company/C. Schreer

Foto: GEPA - The Fair Trade Company/C. Schreer

Die Feste feiern, wie sie fallen: Mit klaren Türkistöne bringt Kollektion Esprit die Frische der Natur. Dazu harmonieren grafische Muster.
Im Shop
GEPA - The Fair Trade Company/C. Schreer


Lernen Sie unsere
Partner kennen

Foto:
Partner Quazi Design
Foto:

UPCYCLING UND SOZIALE VERANTWORTUNG

Nachhaltiges Design aus Swasiland: Aus Zeitschriften fertigen die Mitarbeiterinnen bei Quazi Design die Lampenschirme für die GEPA-Kollektion Glorie.

Mehr erfahren
Foto: GEPA - The Fair Trade Company/C. Nusch
Partner Wax Industri
Foto:

KLEINES JOBWUNDER
IN INDONESIEN

Lesen Sie hier, wie unser Partner Wax Industri mit fair produzierten Kerzen für ein kleines Jobwunder in Indonesien sorgt.

Reportage lesen

NEUE PRODUKTE


Qualität

Unsere Partner legen großen Wert auf hochwertige Produkte, die sie meist von Hand fertigen: Die GEPA bietet außerdem Beratung zu Design und Qualität an. Entwicklungen in diesen Bereichen verbessern generell die Chancen unserer Partner auf dem Markt.

Umweltfreundliches Material

Nachwachsende Rohstoffe und clevere Upcycling-Ideen prägen unsere fairen Wohn- und Badaccessoires: Von Hängeleuchten aus Pappmaché über Teppiche aus Jute bis hin zu Flüssigseifen mit bio-fairem Palmöl.

Traditionelle Produkte

Ob handgewebte Wohntextilien, Küchen- und Hamamtücher, mundgeblasene Gläser und Vasen oder handgegossene Kerzen: Unsere Partner tragen dazu bei, traditionelle Handwerkstechniken zu bewahren – und haben gleichzeitig aktuelle Trends im Blick.

Verpackung

Die hochwertigen Kerzen von Wax Industri sowie die veganen Seifen von Palam Rural Centre werden vor Ort verpackt, so bleiben Arbeitsplätze im Herkunftsland erhalten. Umweltschonend: Die Verpackungen der Dr. Bronner’s-Produkte bestehen aus recyceltem Material.


FAIR+

Langfristige Handelsbeziehungen und dadurch regelmäßige Aufträge sind für unsere Handwerkspartner besonders wichtig. Sie sind sozial engagierte Unternehmen oder Organisationen, die das Ziel haben die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Kleinproduzenten vor Ort zu verbessern.

 

 

Foto: GEPA - The Fair Trade Company

Unsere Partner zahlen ihren Produzenten Preise, die ihnen ein besseres Einkommen ermöglichen. Diese werden auf Basis des gesetzlichen Mindestlohns kalkuliert. Manche zahlen ihren Angestellten sogar deutlich mehr, wie z. B. Wax Industri oder Dragon Top. Foto: GEPA - The Fair Trade Company

Foto: GEPA - The Fair Trade Company/C. Nusch

Umfangreiche Sozialleistungen: Die Mitarbeiter/-innen unseres Kerzenpartners Wax Industri beispielsweise erhalten bezahlten Mutterschutz, Urlaub, einen Pensionsfonds und sind krankenversichert. Foto: GEPA - The Fair Trade Company/C. Nusch

Foto: GEPA - The Fair Trade Company

Insbesondere Frauen profitieren vom Fairen Handel mit Handwerk, zum Beispiel die Mitarbeiterinnen bei Sang Arun in Thailand oder bei Wax Industri in Indonesien. Sie erhalten die Chance auf ein eigenes Einkommen und können sich weiter qualifizieren. Foto: GEPA - The Fair Trade Company

Foto: GEPA - The Fair Trade Company

Vorfinanzierung: Wir bieten unseren Handwerkspartnern auf Wunsch eine Vorauszahlung als eine Art zinsfreien Kredit an, bevor wir von ihnen die Ware erhalten. Das ist für sie wichtig, um Rohstoffe einkaufen zu können. Foto: GEPA - The Fair Trade Company

Foto: GEPA - The Fair Trade Company

Wir beraten unsere Partner u. a. bei Qualität und Design. Außerdem finanzieren wir Hilfsmittel wie einen international einheitlichen Pantone-Textilfarbfächer. Wir übernehmen auch Kosten, z. B. für die Laboranalyse „lebensmittelecht“ für Schalen und Vasen. Foto: GEPA - The Fair Trade Company

Foto: GEPA - The Fair Trade Company

Upcycling: Für unsere Glasschalen verwendet unser Partner Yadawee Recycling-Glas: Altglas wird von Sammlern aufgekauft, nach Farben sortiert, gereinigt und zerkleinert. Das spart Rohstoffe und Energie. Foto: GEPA - The Fair Trade Company

Foto: GEPA - The Fair Trade Company

Langfristige Handelsbeziehungen sind für unsere Handwerkspartner besonders wichtig. Mit einigen wie z. B. TARA, CORR – the Jute Works oder CO-OPTEX arbeiten wir bereits seit Ende der 70er/Mitte der 80er Jahre zusammen. Foto: GEPA - The Fair Trade Company