FAQ - Sie fragen, wir antworten

1. Warum führt die GEPA überhaupt Kaffee-Kapseln ein?


Laut Statistik trinken  ca. vier Millionen über 14-Jährigen Deutschen täglich Kaffee aus Kaffeekapseln. Wir möchten hier die bessere Alternative bieten – durch industriell kompostierbare Kapseln, gefüllt mit Bio-Kaffee aus Fairem Handel. So haben Kleinbäuer*innen in Afrika und Lateinamerika zusätzliche Marktchancen und Entwicklungsperspektiven.

WEITERE INFORMATIONEN

Hier finden Sie alle Infos rund um unsere alu- und plastikfreien Kaffeekapseln:
www.gepa.de/faircoffeenow/kapsel

Zurück an den Anfang

Wir helfen Ihnen weiter

Kontaktformular

Antwort nicht gefunden? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht - zum Beispiel über das Kontaktformular oder bei Facebook.

Foto:

Wir helfen Ihnen weiter

GEPA-Zentrale

Telefon: (02 02) - 266 83 0
(werktags von 8 bis 17 Uhr)

GEPA - The Fair Trade Company
GEPA-Weg 1
42327 Wuppertal

 

 

Foto: