FAQ - Sie fragen, wir antworten

7. Erhalten die Handelspartner der GEPA jetzt mehr Geld?


Faire Preise – meist über Fairtrade Standards hinaus: 

Auch schon bevor das neue Tee-Sortiment eingeführt wurde, zahlte die GEPA faire Preise – meist sogar über Fairtrade Standards hinaus. Die internationalen Fairtrade Standards sehen eine Prämie (FLO-Prämie) von 1,10 USD für ein Kilogramm Tee vor. Die GEPA zahlt diese Prämie für alle Tees und das Besondere ist, dass diese Prämie unabhängig vom Blattgrad bezahlt wird. Denn laut FLO-Anforderung ist eine Prämie in dieser Höhe nur für Blatt-Tees erforderlich. Die GEPA bezahlt diese Prämie aber auch für Fannings, obwohl die FLO-Anforderung hier nur bei 0,50 USD liegt. Als Fannings werden feine Teeblattpartikel bezeichnet, die vornehmlich zum Befüllen von Teebeuteln verwendet werden. Die FLO-Prämie kommt zu dem mit den Handelspartnern vereinbarten fairen Teepreis noch hinzu. 

Durch das neue Sortiment hat sich unser Bestellvolumen bei unseren Handelspartnern im Süden bereits im zweistelligen Prozentbereich erhöht. Davon profitieren unsere Partner direkt. 

WEITERE INFORMATIONEN

Alle Infos rund um das neue Tee-Sortiment haben wir für Sie
in unserer Kundeninformation zusammengestellt

Zurück an den Anfang

Wir helfen Ihnen weiter

Kontaktformular

Antwort nicht gefunden? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht - zum Beispiel über das Kontaktformular oder bei Facebook.

Foto:

Wir helfen Ihnen weiter

GEPA-Zentrale

Telefon: (02 02) - 266 83 0
(werktags von 8 bis 17 Uhr)

GEPA - The Fair Trade Company
GEPA-Weg 1
42327 Wuppertal

 

 

Foto: