Cold Brew Coffee

Cold Brew Coffee, Foto: GEPA - The Fair Trade Company/Michael Kottmeier

Zutaten

Ergibt 1 Glas


Alle mit * gekennzeichneten
Zutaten aus Fairem Handel
der GEPA können Sie direkt
online bestellen.

„Kein kalter Kaffee – sondern ein toller Tipp für heiße Tage.“ — Tobias Mehrländer

Zubereitung

Kaffeebohnen mahlen (gröber als für Espresso) oder gemahlenen Kaffee verwenden, z. B. den Microlot GEPA Bio Café Los Catadores Red Honey, GEPA Bio Café PUR Guatemala, Peru oder Kolumbien. Diesen mit kaltem Wasser verrühren, zudecken und bei Zimmertemperatur ca. 12 - 18 Stunden lang ziehen lassen.

Dann in einen Kaffeefilter über einer Kaffeekanne gießen. Je nachdem ob Sie den Kaffee lieber etwas stärker oder milder mögen, können Sie 1 Teil Cold Brew Coffee mit bis zu 4 Teilen Wasser mischen.

Profi-Tipp

Erfrischen Sie sich im Sommer mit Cold Brew Coffee auf Eis! Dafür erzeugen Sie ein Konzentrat aus Kaffee und kaltem Wasser, indem Sie einfach den Wasseranteil verringern und die Kaffeemenge erhöhen. Jetzt einfach Eiswürfel ins Glas füllen, um das konzentrierte und aromaintensive Gemisch am Ende wieder etwas zu strecken.

Wir wünschen eiskalten Genuss!

Zubereitungszeit: 10 Minuten + 12 - 18 Std. Kühlzeit | simpel

GEPA - The Fair Trade Company

Zutaten

Ergibt 1 Glas


Alle mit * gekennzeichneten
Zutaten aus Fairem Handel
der GEPA können Sie direkt
online bestellen.

„Kein kalter Kaffee – sondern ein toller Tipp für heiße Tage.“ — Tobias Mehrländer