Zutaten

160 Gramm Hafermehl
80 Gramm GEPA Mascobado Vollrohrzucker
10 Gramm GEPA Bio Instant Chai Ingwer
1 TL Zimt
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
140 ml Mandelmilch
3 EL geschmolzenes Kokosöl

Für die Füllung:
75 Gramm GEPA Cashewkerne, über Nacht eingeweicht
20 Gramm Agavendicksaft
2 TL Kokosöl
1 TL Zimt

Für die Glasur:
50 Gramm geschmolzene GEPA Cacao Nibs 70% Bio Zartbitterschokolade

„Eine feine Ingwerschärfe, die mit Cashews und Zartbitterschokolade abgerundet wird.“ — Lena Pfetzer

Zubereitung

In einer Schüssel das Mehl mit Vollrohrzucker, Chai Ingwer, Zimt, Backpulver und Salz miteinander vermischen. Mandelmilch und Kokosöl unterrühren bis ein glatter Teig entsteht. Zwischen zwei Backpapieren ausrollen und Herzen ausstechen.

Den Backofen auf 180° vorheizen und die Cookies für 8-12 Minuten goldbraun ausbacken.

Währenddessen Cashewkerne, Agavendicksaft, Kokosöl und Zimt in einen Mixer geben und cremig pürieren.
Die abgekühlten Cookies mit jeweils 1 TL Cashew-Mischung befüllen und für mehrere Minuten kalt stellen.
Anschließend mit der geschmolzenen Schokolade überziehen, genießen oder verschenken.

Bloggerin Lena Pfetzer @Lenaliciously:

„Für mich ist jeden Tag ein Einlass, der Mama einfach mal „Danke” zu sagen und mit diesen leckeren Herz-Cookies bedarf es gar nicht mehr großer Worte.”

Zubereitungszeit: 15-20 Minuten | einfach

Lena Pfetzer | Lenaliciously

Zutaten

160 Gramm Hafermehl
80 Gramm GEPA Mascobado Vollrohrzucker
10 Gramm GEPA Bio Instant Chai Ingwer
1 TL Zimt
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
140 ml Mandelmilch
3 EL geschmolzenes Kokosöl

Für die Füllung:
75 Gramm GEPA Cashewkerne, über Nacht eingeweicht
20 Gramm Agavendicksaft
2 TL Kokosöl
1 TL Zimt

Für die Glasur:
50 Gramm geschmolzene GEPA Cacao Nibs 70% Bio Zartbitterschokolade

„Eine feine Ingwerschärfe, die mit Cashews und Zartbitterschokolade abgerundet wird.“ — Lena Pfetzer