GEPA Produkte:

Schätze der Welt - Erleben Sie Respekt und Genuss

Foto: GEPA - The Fair Trade Company/Elastique.

Video: Lust auf Genuss

… das ist GEPA fair+!

Was ist das Plus am fairen Genuss? Damit spielt unser Videoclip am Beispiel Schokolade. Erleben Sie es selbst!

Foto: GEPA - The Fair Trade Company

Confiserie

Bio Schoko
Knusperkugeln

Foto: GEPA - The Fair Trade Company Im Shop kaufen

Film

Von der Bohne bis zur Tafel fair!

Wo kommt Kakao her? Und wie wird daraus eine Fair Trade-Schokolade der GEPA? Im Schokofilm erfahren Sie es!

Foto: GEPA - The Fair Trade Company/A. Welsing

Musterkalkulation

 

Foto: GEPA - The Fair Trade Company Details ansehen

GEPA Fair Trade Süßes & Snacks

Exklusive Spitzenqualität aus Fairem Handel

Bonbons

Ingwer Kirsch Bio Bonbons

100 g Im Shop kaufen
Bonbons

Zitrone Thymian Bio Bonbons

100 g Im Shop kaufen
Bonbons

Honig Anis Bio Bonbons

100 g Im Shop kaufen
Bonbons

Kaffee Sahne Bonbons

100 g Im Shop kaufen
Gebäck & Waffeln

Bio Doblito Milchcreme

85 g Im Shop kaufen
Gebäck & Waffeln

Bio Mascobado Lemon Herzen

125 g Im Shop kaufen
Gebäck & Waffeln

Bio Crossita

2 x 20 g Im Shop kaufen


Fair snackt am besten: Knuspern und knabbern Sie sich um die Welt! Frische und
erlesene Zutaten machen unsere vielfältigen Fair Trade-Snacks zum idealen Partybegleiter,
Pausengenuss, Freundetröster… Die gehören in jeden Rucksack!

Fair snackt am besten: Knuspern und knabbern Sie sich um die Welt! Frische und erlesene Zutaten machen unsere vielfältigen Fair Trade-Snacks zum idealen Partybegleiter, Pausengenuss, Freundetröster… Die gehören in jeden Rucksack!

Foto:

Qualität

Die Rohwaren für unsere Snacks werden schonend verarbeitet. Trockenfrüchte bleiben ungeschwefelt und die Fruchtriegel kommen sogar ohne zusätzliche Süße aus. Entdecken Sie faire Vielfalt!

Foto:

Hoher Fair Handelsanteil

Bio-faires Palmfett sorgt in unseren feinen Keksen für rundum fairen Genuss. Dass Schokoladen-, Kakao- und Rohrzuckerbestandteile fair sind, versteht sich bei der GEPA von selbst.

Foto:

Verpackung

Unsere Snacks werden z. T. im Ursprungsland verarbeitet und verpackt, z. B. die Cashews oder Mangos. So entsteht dort noch mehr Wertschöpfung. Fast alle Verpackungen sind alufrei.

Foto:

Bio

Die meisten GEPA-Snacks und -Kekse stammen aus ökologischem Anbau mit EU-Bio-Siegel.

Foto:

Vegan

Entdecken Sie unsere veganen Snacks! Z. B. getrocknete Mangos, Schoko-Cookies, Bonbons, Nüsse oder leckere Fruchtschnitten.

Foto:

Gentechnikfrei

Bio heißt auch: Ohne Gentechnik. Die GEPA lehnt Gentechnik grundsätzlich ab.

Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Pionierleistung: Bio-faires Palmfett z. B. für Gebäck beziehen wir von der Organisation Serendipalm in Ghana. Kleinbauern ernten die Früchte in ihren eigenen Palmenhainen. Weder wurde dafür Wald gerodet noch Menschen vertrieben. Foto: Adam Brett
Pionierleistung: Bio-faires Palmfett z. B. für Gebäck beziehen wir von der Organisation Serendipalm in Ghana. Kleinbauern ernten die Früchte in ihren eigenen Palmenhainen. Weder wurde dafür Wald gerodet noch Menschen vertrieben. Foto: Adam Brett
Was draufsteht, ist drin: Die Rohstoffe, die wir fair eingekauft haben, sind auch nachweislich im Päckchen enthalten. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Was draufsteht, ist drin: Die Rohstoffe, die wir fair eingekauft haben, sind auch nachweislich im Päckchen enthalten. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Überwiegend Kleinbauern liefern die Rohstoffe wie Erdnüsse, Datteln oder Mangos für die die köstlichen GEPA-Snacks. Durch nachhaltige Mischkultur schützen sie die Artenvielfalt oder tragen zur Oasenbildung bei - z. B. bei unserem Dattelpartner Beni Ghreb in Tunesien. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Überwiegend Kleinbauern liefern die Rohstoffe wie Erdnüsse, Datteln oder Mangos für die die köstlichen GEPA-Snacks. Durch nachhaltige Mischkultur schützen sie die Artenvielfalt oder tragen zur Oasenbildung bei - z. B. bei unserem Dattelpartner Beni Ghreb in Tunesien. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Wir kennen die Menschen, mit denen wir handeln, und wissen, wo unsere Produkte herkommen. Mit vielen Partnerorganisationen verbinden uns bereits jahrzehntelange Beziehungen, z. B. mit unserem Cashewpartner „La Sureñita“ in Honduras. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Wir kennen die Menschen, mit denen wir handeln, und wissen, wo unsere Produkte herkommen. Mit vielen Partnerorganisationen verbinden uns bereits jahrzehntelange Beziehungen, z. B. mit unserem Cashewpartner „La Sureñita“ in Honduras. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Frauenförderung: Insbesondere La Sureñita (Cashew-Nüsse und -Äpfel), Beni Ghreb (Datteln) und CDS (Mangos) fördern gezielt Frauen – z. B. durch Kinderbetreuung während der Arbeitszeit Das eigene Einkommen stärkt Frauen grundsätzlich. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Frauenförderung: Insbesondere La Sureñita (Cashew-Nüsse und -Äpfel), Beni Ghreb (Datteln) und CDS (Mangos) fördern gezielt Frauen – z. B. durch Kinderbetreuung während der Arbeitszeit Das eigene Einkommen stärkt Frauen grundsätzlich. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Wir beginnen auch Partnerschaften mit kleinen Organisationen in schwierigen Ausgangssituationen. Foto: EZA
Wir beginnen auch Partnerschaften mit kleinen Organisationen in schwierigen Ausgangssituationen. Foto: EZA
Unsere Partner beraten wir bei Bedarf z. B. bei Qualität und Export. Foto: Spitzlicht
Unsere Partner beraten wir bei Bedarf z. B. bei Qualität und Export. Foto: Spitzlicht
Vertrauenssache: Wir geben unseren Partnern auf Anfrage eine Vorauszahlung als eine Art zinsgünstigen Kredit, bevor wir von ihnen die Ware erhalten. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Vertrauenssache: Wir geben unseren Partnern auf Anfrage eine Vorauszahlung als eine Art zinsgünstigen Kredit, bevor wir von ihnen die Ware erhalten. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Von unserem Handelspartner Preda  beziehen wir einen Teil der getrockneten Mangos – damit unterstützen wir deren Kampf für Kinderrechte auf den Philippinen. Foto: PREDA
Von unserem Handelspartner Preda beziehen wir einen Teil der getrockneten Mangos – damit unterstützen wir deren Kampf für Kinderrechte auf den Philippinen. Foto: PREDA
Unsere Paranüsse werden nicht angebaut, sondern stammen ausschließlich aus nachhaltigen Wildsammlungen bei der Organisation Candela Peru. So wird das sensible Ökosystem des Regenwaldes nicht gefährdet. Foto: EZA
Unsere Paranüsse werden nicht angebaut, sondern stammen ausschließlich aus nachhaltigen Wildsammlungen bei der Organisation Candela Peru. So wird das sensible Ökosystem des Regenwaldes nicht gefährdet. Foto: EZA
Nüsse und Trockenfrüchte wie Cashews und Cashewäpfel lassen wir häufig im Ursprungsland verpacken – das schafft dort noch mehr Arbeitsplätze. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Nüsse und Trockenfrüchte wie Cashews und Cashewäpfel lassen wir häufig im Ursprungsland verpacken – das schafft dort noch mehr Arbeitsplätze. Foto: GEPA - The Fair Trade Company

fair+

Um so viele Fair Trade-Zutaten wie möglich einsetzen zu können, stecken wir viel Mühe in die Rezepturen unserer Mischprodukte wie Gebäck. Der Einsatz von bio-fairem Palmfett ist ein Beispiel dafür. Wir entscheiden uns bewusst für mittelständische Verarbeiter und für eine transparente Lieferkette. So sind die Rohstoffe, die wir fair eingekauft haben, auch nachweislich im Päckchen enthalten.
Nüsse und Trockenfrüchte lassen wir häufig im Ursprungsland verpacken – das schafft dort noch mehr Arbeitsplätze.