Faire Osterüberraschungen fürs Nest

06.03.2018 – Von Schoko bis Wohnaccessoires: GEPA-Geschenkideen rund ums Fest


Wuppertal. Wer zu Ostern rundum Faires sucht, wird jetzt fündig: Das Fair Handelsunternehmen GEPA bietet süße Überraschungen aus Bio-Schokolade und Wohnaccessoires wie farbenfrohe Tulpenkerzen oder Tischsets für den Frühstückstisch. Nach wie vor beliebt sind neben Oster-Schoki, Osterriegel, Schoko- und Paranusseiern auch Osterhasen in verschiedenen Variationen. 

Bio-Schokohasen für jeden Geschmack

Der kleinste Fair Trade-Schokohase (12,5 Gramm) eignet sich besonders als Give-away. Beliebt sind auch die klassische Hohlkörpervariante als Hase und Häsin in 65 Gramm und die bemalte Confiserie-Variante in 80 Gramm.

Transparenz: Von der Bohne bis zum Hasen fair

Was draufsteht ist drin: Die GEPA legt viel Wert auf eine transparente Lieferkette, wendet daher für ihre Schokoprodukte keinen Mengenausgleich an. Das bedeutet: Die Rohwaren wie Kakao oder Zucker, die die Kleinbäuerinnen und Kleinbauern der GEPA-Partnergenossenschaften in Lateinamerika, Asien und Afrika zu fairen Bedingungen anbauen, sind auch physisch in den Hasen, Tafeln und Riegeln enthalten. Das heißt: Sowohl die Genossenschaften im globalen Süden wie auch die Verarbeiter hier in Europa trennen fair gehandelte von nicht fair gehandelter Rohware. Das ist mit einem hohen Aufwand verbunden. So kann der Weg von der Bohne bis zum Schokohasen konsequent zurückverfolgt werden. 

Handgemachte Tulpenkerzen für den Frühstückstisch

Handgemachte Tulpenkerzen in frühlingshaften Farben bezieht die GEPA von ihrem Partner Wax Industri. Das indonesische Unternehmen beschäftigt zu 80 Prozent Frauen – von der Mitarbeiterin in der Produktion bis zur Managerin. Die Angestellten erhalten deutlich höhere Löhne als den staatlichen Mindestlohn und werden in der Kerzenherstellung aus- und weitergebildet. Darüber hinaus können sie beispielsweise an Englischkursen teilnehmen. www.gepa.de/reportage-wax-industri 

Handgewebte Tischläufer und Tischsets stellt die indische Organisation CO-OPTEX her, mit der die GEPA seit 1985 zusammenarbeitet. Bei CO-OPTEX haben sich rund 200.000 Handweber/-innen zusammengeschlossen, um ihren Lebensunterhalt zu sichern, denn Weberei ist in Indien keine angesehene Tätigkeit. Dank CO-OPTEX haben die Weber auch Zugang zu Krankenversicherung und einen Rentenanspruch. www.gepa.de/reportage-cooptex 

Café Orgánico für ein faires Osterfrühstück

Zu einem guten Osterbrunch gehört ein guter Kaffee: Den GEPA-Klassiker „Café Orgánico“ hat die REWE Group zusammen mit der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis als „Deutschlands nachhaltigstes Produkt 2018“ ausgezeichnet
www.gepa.de/organico-dnp2018 
Passend zum Kaffee bieten sich Orangensaft ohne Mengenausgleich, Bio Cocoba Nuss Nougat Creme – ob mit Magermilchpulver oder vegan – sowie Konfitüren und Honig für das faire Osterfrühstück an. 

Bezugsquellen

GEPA-Osterüberraschungen sind – solange Vorrat reicht – in Weltläden und im GEPA-Onlineshop (www.gepa-shop.de) erhältlich. Dort findet man auch eine große Auswahl an anderen GEPA-Schokoprodukten wie Tafeln, Riegel oder Confiserieprodukte. Im GEPA-Onlineshop sind einzelne Osterprodukte wie die klassischen Schokohasen, Riegel oder Osterschoki bereits vergriffen. Adresse des nächsten Weltladens unter www.gepa.de/geschaefte 

Als Fair Trade-Pionier steht die GEPA seit über 40 Jahren für Transparenz und Glaubwürdigkeit ihrer Arbeit. Wir handeln als größte europäische Fair Handelsorganisation mit Genossenschaften und sozial engagierten Privatbetrieben aus Lateinamerika, Afrika, Asien und Europa. Durch faire Preise und langfristige Handelsbeziehungen haben die Partner mehr Planungssicherheit. Hinter der GEPA stehen MISEREOR, Brot für die Welt, die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland (aej), der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“. Für ihre Verdienste um den Fairen Handel und die Nachhaltigkeit ist die GEPA vielfach ausgezeichnet worden, u. a. beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2014 als „Deutschlands nachhaltigste Marke“; gleichzeitig wurde sie dabei unter die Top 3 der nachhaltigsten Kleinunternehmen (bis 499 Mitarbeiter) gewählt. Außerdem hat sich die GEPA nach dem neuen Garantiesystem der WFTO prüfen lassen.

Näheres zu Preisen und Auszeichnungen sowie zur GEPA allgemein unter www.gepa.de

Mitgliedschaften:

  • World Fair Trade Organization (WFTO)
  • European Fair Trade Association (EFTA) 
  • Forum Fairer Handel
 - Faire Osterüberraschungen fürs Nest  - Faire Osterüberraschungen fürs Nest  - Faire Osterüberraschungen fürs Nest

WEITERE INFORMATIONEN

Pressemitteilung
als pdf zum Download

Hintergrundinfo zu Kakaopreisen bei der GEPA
als pdf zum Download

Zurück an den Anfang

Pressekontakt

GEPA-Pressesprecherin

Telefon: 02 02-266 83 60

Fax: 02 02-266 83 10


PRESSE@GEPA.DE