Leckere Rezepte mit fairen Zutaten

Rezepttipps
Giulia D'Agate empfiehlt:

Veganer Tonka-Cashew-Joghurt mit Topping

Veganer Tonka-Cashew-Joghurt mit Topping, Foto: Giulia D`Agate Veganer Tonka-Cashew-Joghurt mit Topping, Foto: Giulia D`Agate

„Der Crumble aus GEPA Schoko Orangen Taler und herber Zartbitterschokolade gibt dem Dessert das gewisse Etwas!“

„Der Crumble aus GEPA Schoko Orangen Taler und herber Zartbitterschokolade gibt dem Dessert das gewisse Etwas!“

Nicht nur an Weihnachten ein Traum! Das vegane Dessert von Foodbloggerin Giulia D'Agate passt auch super an Silvester, Geburtstagen oder wenn man sich selbst etwas Gutes tun will.
Zubereitung: 30 Minuten | einfach

Mirjam empfiehlt:

#Backdichfair - Schokoladenmakronen

#Backdichfair - Schokoladenmakronen, Foto: Mirjam #Backdichfair - Schokoladenmakronen, Foto:

„Perfekt für alle Schokoliebhaber!“

„Perfekt für alle Schokoliebhaber!“

Mit diesen leckeren Schokomakronen hat Mirjam unsere Backchallenge #Backdichfair gewonnen. Ihr Originalrezept der Weihnachtsplätzchen hat sie mit unseren Bio Cashews der Fairen Backbox umgewandelt.
Zubereitung: 30 Minuten | einfach

Lenaliciously empfiehlt:

Vegane Weihnachtsplätzchen-Box

Vegane Weihnachtsplätzchen-Box, Foto: Lena Pfetzer Vegane Weihnachtsplätzchen-Box, Foto: Lena Pfetzer

„In der Vorweihnachtszeit darf der Duft von selbstgemachten Plätzchen nicht fehlen.“

„In der Vorweihnachtszeit darf der Duft von selbstgemachten Plätzchen nicht fehlen.“

Zimtsterne, Vanillekipferl...Wie einfach vegane und teilweise auch glutenfreie Plätzchen mit unserer fairen Backbox zubereitet werden, zeigt Foodbloggerin Lenaliciously mit gleich fünf verschiedenen leckeren Varianten.
Zubereitung: je ca. 90 Minuten | einfach

Lenaliciously empfiehlt:

Matcha & Earl Grey Trüffel

Matcha & Earl Grey Trüffel, Foto: Matcha & Earl Grey Trüffel, Foto:

„Trüffel ganz einfach in der Home-Pâtisserie zuzubereiten braucht nicht kompliziert sein.“

„Trüffel ganz einfach in der Home-Pâtisserie zuzubereiten braucht nicht kompliziert sein.“

Nicht nur für einen Hingucker, sondern auch das besondere Geschmackserlebnis eignen sich unsere neuen Teeschokoladen Matcha Blanc und Earl Grey Blanc. Foodbloggerin Lenaliciously hat zweierlei Trüffel mit leckeren Füllungen kreiiert.
Zubereitung: 45 Minuten | einfach

Giulia D`Agate empfiehlt:

Tee-Schokoladenkuchen mit Birnencreme

Tee-Schokoladenkuchen mit Birnencreme, Foto: Tee-Schokoladenkuchen mit Birnencreme, Foto:

„Gewürztee, Birne und weißer Pfeffer: Harmonie in Form eines Schokokuchens!“

„Gewürztee, Birne und weißer Pfeffer: Harmonie in Form eines Schokokuchens!“

Süß trifft würzig - Foodbloggerin Giulia D’agate hat mit unserem neuen Cacao Zimt Gewürztee einen veganen Schokokuchen mit leckerer Pfeffer-Birnencreme gebacken. So starten wir gleichzeitig in die Tee und Backsaison.
Zubereitung: 60 Minuten | einfach

Dung Duc Nguyen, Einkaufsmanager Tee und Lebensmittel Asien empfiehlt:

Autumn Sun

Autumn Sun, Foto: Autumn Sun, Foto:

„Der Autumn Sun - ein aufwärmender goldgelber Chai Latte für frische Herbsttage.“

„Der Autumn Sun - ein aufwärmender goldgelber Chai Latte für frische Herbsttage.“

Passend zum goldenen Oktober bereiten wir uns mit der Kraft der Kurkumawurzel auf die kalte Jahreszeit vor. Mit dem Autumn Sun holen wir uns die Herbstsonne in unser Heißgetränk und wärmen uns von innen.
Zubereitung: 5 Minuten | einfach

Giulia D`Agate empfiehlt:

Auberginen-Buddha-Bowl mit Chili Sauce

Auberginen-Buddha-Bowl mit Chili Sauce, Foto: Auberginen-Buddha-Bowl mit Chili Sauce, Foto:

„Getoppt mit feinster GEPA Lemon Schokolade - hört sich erstmal gewagt an, aber es lohnt sich!“

„Getoppt mit feinster GEPA Lemon Schokolade - hört sich erstmal gewagt an, aber es lohnt sich!“

Buddha-Bowls sind der Food-Trend in diesem Sommer: Mit fruchtig-scharfer Chili Sauce, pikanten Cashews und viel frischem Gemüse ist die sommerliche Bowl von Foodbloggerin Giulia D'Agate die perfekte Mahlzeit bei heißen Temperaturen.
Zubereitung: 60 Minuten | einfach

Lena Pfetzer empfiehlt:

Quinua-Burger mit selbstgemachten Brötchen

Quinua-Burger mit selbstgemachten Brötchen, Foto: Quinua-Burger mit selbstgemachten Brötchen, Foto:

„Die veganen Burger lassen sich perfekt mit den drei leckeren Saucen und Chutneys ergänzen.“

„Die veganen Burger lassen sich perfekt mit den drei leckeren Saucen und Chutneys ergänzen.“

Endlich Grillzeit. Und da darf natürlich auch ein veganer Burger nicht fehlen! Viel besser als gekaufte Brötchen sind die selbst gemachten super fluffigen Burger-Brötchen von Foodbloggerin Lenaliciously.
Zubereitung: 20-25 Minuten + 2 Stunden Vorbereitungszeit | mittel

Manuela Janik | @fraujanik empfiehlt:

Vegane Lebkuchenschnitten mit Schokoladenganache

Vegane Lebkuchenschnitten mit Schokoladenganache, Foto: Vegane Lebkuchenschnitten mit Schokoladenganache, Foto:

„Die cremige Schoko-Kokos-Ganache mit Zartbitterschokolade macht den Lebkuchen sehr fein und nicht zu trocken.“

„Die cremige Schoko-Kokos-Ganache mit Zartbitterschokolade macht den Lebkuchen sehr fein und nicht zu trocken.“

Kein Weihnachten ohne Lebkuchen! Dieses leckere Dessert ist in Null- Komma nichts gezaubert und das mit nur wenigen Zutaten! Bloggerin fraujanik hat die Lebkuchenschnitten ohne Haushaltszucker und so in einer weniger süßen Variante gezaubert. Abgerundet werden die Schnitten mit einer leckeren Schoko-Ganache mit unserer Zartbitterschokolade.
Zubereitung: 20 Minuten | einfach

Lena Pfetzer empfiehlt:

Vegane Power-Wellness Panna Cotta

Vegane Power-Wellness Panna Cotta, Foto: Vegane Power-Wellness Panna Cotta, Foto:

„Der Power Tee verleiht eine besondere Note, die wunderbar in die kalte Jahreszeit passt!“

„Der Power Tee verleiht eine besondere Note, die wunderbar in die kalte Jahreszeit passt!“

Dass der Weihnachtsklassiker Panna Cotta auch vegan geht, zeigt die Foodbloggerin und Instagramerin Lenalicously. Die fruchtige Orangen-Grapefruitsauce vollendet das leckere Rezept.
Zubereitung: 10-15 Minuten + 4-5 Stunden Vorbereitung | einfach

Manuela Janik | @fraujanik empfiehlt:

Quinua-Schoko-Cashew-Porridge

Quinua-Schoko-Cashew-Porridge, Foto: Manuela Janik | @fraujanik Quinua-Schoko-Cashew-Porridge, Foto: Manuela Janik | @fraujanik

„Ein leckeres, warmes Frühstück mit dem Energiemix aus Quinua und Cashews.“

„Ein leckeres, warmes Frühstück mit dem Energiemix aus Quinua und Cashews.“

Quinua ist äußerst nahrhaft und gesund und gehörte bereits bei den Inka zu den Grundnahrungsmitteln. Bei uns wird sie gerne als Beilage oder in Bowls gegessen. Die Bloggerin Manuela Janik @fraujanik hat mit GEPA-Quinua eine leckere Frühstücksbowl gezaubert.
Zubereitung: 25 Minuten | simpel

Bloggerin Jennifer Hauwede von mehralsgruenzeug.com empfiehlt:

Vegane Hafer-Tannenbäume mit Cashews

Vegane Hafer-Tannenbäume mit Cashews, Foto: Jennifer Hauwede Vegane Hafer-Tannenbäume mit Cashews, Foto: Jennifer Hauwede

„Diese Weihnachtskekse sind absolut lecker & mit Datteln gesüßt!“

„Diese Weihnachtskekse sind absolut lecker & mit Datteln gesüßt!“

In der Weihnachtsbäckerei: Bloggerin Jennifer Hauwede von "mehralsgrünzeug" zeigt Ihnen wie Sie aus Haferflocken, Cashewnüssen und Mandelmus leckere, vegane Weihnachtskekse backen!
Zubereitung: 30 Minuten + 20 Minuten Backzeit | einfach

Schon probiert?

Fair Trade-Reis
aus Thailand

Foto: GEPA - The Fair Trade CompanyIm Shop kaufen

Zum knabbern & Kochen

Fair Trade-
Cashewnüsse

Foto: GEPA - The Fair Trade CompanyIm Shop kaufen