IŞIK

Art der Organisation
Privatunternehmen
Ort:
Asien, Türkei, Izmir
Mitglieder:
Rund 600 Mitarbeiter/innen
Homepage:
www.isiktarim.com
GEPA Partner seit:
2016
GEPA-Code:
894
IŞIK

Über den Partner

Die Firma IŞIK ist der Pionier für bio und faire Nüsse und Trockenfrüchte in der Türkei. Gegründet wurde sie 1974 von Mehmet Ali Işik. Bereits 1991 haben sie auf die Vermarktung von Produkten aus ökologischem Landbau umgestellt. Heute ist IŞIK einer der führenden Verarbeiter und Exporteure von Bio-Haselnüssen und Bio-Trockenfrüchten in der Türkei. Ihr Ziel ist es, die kleinbäuerlichen Strukturen in der Landwirtschaft zu erhalten und zu fördern. Von den fairen Preisen und Schulungen profitieren vor allem die Bauern. Doch auch die Wanderarbeiter, die zur Ernte in die Regionen kommen, haben bessere Arbeits- und Lebensbedingungen, sowie feste Wohnungen und ein Betreuungs- und Unterrichtsangebot für ihre Kinder. Durch das Verarbeiten von Nüssen und Früchten sind vor allem für Frauen sichere Arbeitsplätze entstanden.

Die Produzentinnen und Produzenten

Die direkte Zusammenarbeit mit den 2.000 Bauern in rund 90 Dörfern ist der Firma IŞIK sehr wichtig. Ihnen stehen heute im Schnitt nur noch vier Hektar Land zur Verfügung, da die Flächen aufgrund des Erbrechtes in der Türkei von Generation zu Generation immer kleiner geworden sind. Die Bio-Rosinen kommen aus den Provinzen Izmir und Manisa, die Bio-Haselnüsse sind aus den Provinzen Zonguldak und Duzce an der Schwarzmeerküste. Für ihre Produkte erhalten die Bio-Bauern mehr als lokal üblich. Sie werden zudem von IŞIK-Agraringenieuren beraten, geschult und erhalten kostenlosen Bio-Dünger. 

Zur Geschichte

 

2016

Besuch von Stephan Beck, GEPA Abteilungsleiter Einkauf & QS und Marta Matuszewska, GEPA Leiterin Qualitätssicherung

Produkte: Süßes & Snacks

Das wurde durch den Fairen Handel erreicht

Frauen

Frauen

In den Verarbeitungsanlagen von IŞIK sind zurzeit rund 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt, die Mehrzahl von ihnen sind Frauen. Rund 85 Prozent der Beschäftigten sind unbefristet beschäftigt – eine positive Ausnahme vor allem für Frauen.

Bio

Bio

Die Firma IŞIK ist der Bio-Pionier bei Export von Nüssen und Trockenfrüchten. Zurzeit kommen rund drei Viertel der verkauften Produkte aus ökologischem Anbau, ein Viertel noch aus konventioneller Landwirtschaft. IŞIK fördert die Umstellung bei den Bauern und übernimmt u.a. die Kosten der Bio-Inspektion.

Soziales

Soziales

Die Wanderarbeiter erhalten gut ausgestattete Unterkünfte, z.B. in einem umgebauten Schulgebäude. Für die Kinder gibt es während der Erntezeit ein Betreuungs- und Unterrichtsangebot. Dies findet im Rahmen des „Happy Hazelnut- Projects“ von IŞIK statt, das die GEPA finanziell unterstützt.

Traditionelles Produkt

Traditionelles Produkt

Derzeit werden über 70 Prozent der Haselnüsse weltweit in der Türkei produziert, insgesamt sind es etwa 600.000 Tonnen. Diese Nüsse wachsen entlang der Schwarzmeerküste.

Fotos: GEPA - The Fair Trade Company.
Bildung

Bildung

IŞIK unterstützt die Bauern seit 1991 u.a. mit landwirtschaftlicher Beratung, Schulungen zum Bio-Anbau, Investitionen in die Infrastruktur der Dörfer und kostenlose Lieferungen von Bio-Dünger. Für die Kinder der Wanderarbeiter gibt es von IŞIK u.a. ein Unterrichtsangebot.

Fairer Preis

Fairer Preis

Die Bio-Haselnüsse und Bio-Rosinen werden von den Bauern auf der Basis des aktuellen Tagespreises gekauft. Zudem erhalten sie einen Zuschlag für ihre Bio-Ware und gute Qualität. Die GEPA unterstützt mit mindestens fünf Prozent des Preises sowohl das „Happy Village- als auch das „Happy Hazelnut-Project“.

Qualität

Qualität

IŞIK legt großen Wert auf die hohe Qualität ihrer Produkte wie Haselnüsse und Rosinen. Von den Bauern erhalten sie z.B. ungeschälte und sonnengetrockneten Haselnüsse. Das Schälen passiert in Walzen. Die Haselnüssen werden manuell sortiert und dann geröstet. IŞIK verarbeitet und verpackt ihre Produkte selbst. 

Chancen

Chancen

Die Wanderarbeiter, die zum Beispiel während der Haselnussernte von August bis Mitte September anreisen, stammen aus dem Osten der Türkei. Es sind überwiegend Kurden mit ihren Familien. Vor allem die Kinder und Jugendlichen profitieren von dem Betreuungs- und Unterrichtsangebot von IŞIK.

Das ist noch zu tun

Soziales

Soziales

Die Firma IŞIK will weitere Verbesserungen für die Wanderarbeiter und deren Familien schaffen.