GEPA und Naturland: Starke Partner für fairen Bio-Tee

Foto:

Gemeinsame Kurzvideos
mit Bloggerin Anna Schunck

Auch Tee trinken kann die Welt verändern: Was GEPA und Naturland dafür gemeinsam tun, zeigen zwei neue Videoclips am Beispiel des neuen fairen Bio-Tee-Sortimentes der GEPA. Anlass ist das 30-jährige Jubiläum der gemeinsamen Partnerschaft mit dem indischen Tee-Partner Tea Promoters India (TPI) – gemeinsam haben wir den ersten fairen Bio-Teegarten in Darjeeling aufgebaut und Zeichen in Sachen ökologische und soziale Entwicklung im Tee-Anbau gesetzt.

Naturland besucht seinen Partner GEPA unter dem Motto: #wirlebennaturland“. Dabei nimmt Nachhaltigkeitsbloggerin Anna Schunck die Rolle der interessierten Verbraucherin ein und gönnt sich #TimeForFairTea bei uns in Wuppertal.

Die beiden Spots sind vor allem für die Online-Kommunikation und zur Verbreitung in sozialen Medien gedacht – Anna Schunck und Kameramann Marcus Werner betreiben auch gemeinsam das digitale Nachhaltigkeitsmagazin VIERTEL VOR

Eingebettet sind die Videos am Ende in die passenden UN-Nachhaltigkeitsziele (SDGs), zum Beispiel „Climate Action“ und „Responsible Consumption and Production“.

Video #1: Langjährige Partnerschaft

 

 

„Gerade bei Tee ist wichtig, dass er bio&fair hergestellt wird.“ — Bloggerin Anna Schunck

Nachhaltigkeits-Bloggerin Anna Schunck macht sich im ersten Teil als Verbraucherin auf den Weg zur GEPA in Wuppertal, um mehr über die Zusammenarbeit des Fair Trade-Pioniers mit dem Anbauverband Naturland zu erfahren. Im regionalen Zentrum „Fairkauf“ entdeckt sie zum Beispiel den Darjeeling Premium First Flush von TPI, „vom Blatt bis zum Aufguss fair“. In knapp drei Minuten können Zuschauerinnen und Zuschauer sie dabei begleiten.

Video #2: Bester Geschmack durch Fairen Handel

 

 

„Man wird belohnt mit gutem Geschmack – und kann Haltung zeigen.“ — Bloggerin Anna Schunck

Im zweiten Teil wird deutlich, dass zu einem hochwertigen Produkt ein umfassendes Verständnis von Qualität gehört: Vom Fingerspitzengefühl der Tee-Pflückerinnen bis hin zur Expertise der GEPA-KollegInnen, die sich bei uns Tag für Tag mit fairem Bio-Tee befassen. Anna Schunck blickt hier hinter die Kulissen der GEPA-Tee-Küche. Weiterer Drehort für den rund zweiminütigen Clip war das moderne Café „Elbe im Tal“ im angesagten ehemaligen Elba-Fabrikkomplex direkt an der Wupper in Wuppertal . Dort werden auch GEPA-Bio-Tee und -Bio-Kaffee ausgeschenkt.

Blick „Behind The Scenes”

Eindrücke vom Dreh hier bei uns in der GEPA-Zentrale sowie im Elbe-Café sehen Sie in der Bildergalerie – aufs erste Bild klicken, um die Fotos größer anzeigen zu lassen:

Blick in die GEPA-Teeküche - hier geht's ums Thema Qualität. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Blick in die GEPA-Teeküche - hier geht's ums Thema Qualität. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Im Elbe-Café hat das Team von VIERTEL VOR Momente der Teezubereitung eingefangen. Foto: Naturland
Im Elbe-Café hat das Team von VIERTEL VOR Momente der Teezubereitung eingefangen. Foto: Naturland
Martina Romanski, bei Naturland verantworlich für Marketing, im Interview mit Bloggerin Anna Schunck. Hinter der Kamera: Marcus Werner. Foto: Naturland
Martina Romanski, bei Naturland verantworlich für Marketing, im Interview mit Bloggerin Anna Schunck. Hinter der Kamera: Marcus Werner. Foto: Naturland
Nach getaner Dreharbeit gibt's erstmal eine Tasse Tee im Elbe-Café: v.l. Saime Isik, Mit-Inhaberin des Elbe-Cafés; GEPA-Pressesprecherin Barbara Schimmelpfennig; Martina Romanski, Marketingverantwortliche bei Naturland; GEPA-Sortimentsmanagerin Meike Natrop und die beiden Berliner Nachhaltigkeitsblogger Anna Schunck und Marcus Werner, die zusammen das Magazin VIERTEL VOR betreiben. Foto: GEPA - The Fair Trade Company
Nach getaner Dreharbeit gibt's erstmal eine Tasse Tee im Elbe-Café: v.l. Saime Isik, Mit-Inhaberin des Elbe-Cafés; GEPA-Pressesprecherin Barbara Schimmelpfennig; Martina Romanski, Marketingverantwortliche bei Naturland; GEPA-Sortimentsmanagerin Meike Natrop und die beiden Berliner Nachhaltigkeitsblogger Anna Schunck und Marcus Werner, die zusammen das Magazin VIERTEL VOR betreiben. Foto: GEPA - The Fair Trade Company


Die beiden Videos sind Teil einer Partnerserie  unter dem Motto #wirlebennaturland – die weiteren Filme der Reihe mit der Molkerei Berchtesgadener Land sehen Sie auf www.naturland.de/wirlebennaturland

Stand 09/2019

WEITERE INFORMATIONEN

GEPA-Tees sind nicht nur fair und bio – sondern zum Großteil auch
von Hand verpackt

In unserem Tee-Special #TimeForFairTea lesen Sie mehr über die
Erfolgsgeschichte von Tea Promoters India

Tee-Special

#TimeForFairTea


Es ist Zeit für fairen Bio-Tee – warum? Das lesen Sie in unserem Tee-Special.

Foto: GEPA - The Fair Trade Company/A. Welsing

SDGs & Fair Trade

UN-Nachhaltigkeitsziele

Was haben die SDGs mit Fairem Handel zu tun? Und welche Kritik gibt es an den UN-Nachhaltigkeits-zielen? Lesen Sie mehr!

Foto: GEPA - The Fair Trade Company/Bischof & Broel