Rückblick: GEPA auf der Messe FAIR FRIENDS

Nachhaltige Lebensstile,
Fair Trade-Produkte & Programm

„Tolle Produkte aus nachhaltiger Produktion und Fairem Handel“, schreibt ein Twitter-Nutzer über die FAIR FRIENDS in Dortmund. Dazu postet er ein Foto von seinen Messe-Errungenschaften: Neue GEPA-Schokoladen aus dem Sortiment „Taste Fair Africa“ und ein Päckchen Bio Café Orgánico. Das ist ein Beispiel für die vielen begeisterten Rückmeldungen, die wir zur FAIR FRIENDS bekommen haben.

Mit dem Programm geben wir Anstöße für die Weiterentwicklung des Fairen Handels.Peter Schaumberger

Auch GEPA-Geschäftsführer Marke und Vertrieb Peter Schaumberger zeigt sich zufrieden: „Die FAIR FRIENDS-Messe ist eine wichtige Plattform für den Austausch mit Verbraucher/-innen, Wiederverkäufern und Vertretern von Institutionen. So konnten wir dieses Jahr unser neues Sortiment ‚Taste Fair Africa‘ noch stärker bekanntmachen und den Blick auf diesen Kontinent lenken.“ Als strategischer Partner der FAIR FRIENDS hat die GEPA das inhaltliche Rahmenprogramm zum Fairen Handel maßgeblich mit gestaltet. „Die Präsentationen und Vorträge in der Weltladenlounge gaben konkrete Anstöße für die Weiterentwicklung des Fairen Handels“, so Peter Schaumberger.

In der Bildergalerie sehen Sie einige schöne Impressionen von unserem Stand und den Gästen.

GEPA und FAIR FRIENDS passen perfekt zusammen

Stand und Vorträge waren sehr gut besucht.Denis Gay

In diesem Jahr war die GEPA wieder strategischer Partner der FAIR FRIENDS und hat somit das inhaltliche Rahmenprogramm zum Fairen Handel maßgeblich mit gestaltet: Highlights waren u. a. das „Cupping“, also eine professionelle Verkostung mit GEPA-Kaffee, ein Vortrag zu den Auswirkungen des Klimawandels bei unseren Handelspartnern, der Fachtag Schülergenossenschaften sowie ein Workshop zum Thema nachhaltige Beschaffung in öffentlichen Einrichtungen. „Am GEPA-Stand war immer viel los, alle Vorträge in der Weltladenlounge waren sehr gut besucht!“, freut sich Denis Gay, freier Bildungsreferent für die GEPA, der das Programm mitorganisiert hat.

In der Bildergalerie sehen Sie einige Highlights aus dem Rahmenprogramm in der Weltladenlounge.

Das sind die Gewinner des Ideenwettbewerbs

Im Vorfeld der Messe hatte die GEPA gemeinsam mit der Schülergenossenschaft NRW und der FAIR FRIENDS Schülerinnen und Schüler zu einem Ideenwettbewerb aufgerufen - die Frage: „Wie sieht der Faire Handel im Jahr 2030 aus?“ Auf der FAIR FRIENDS wurden die drei Gewinner gekürt: Eine Gruppe des Gymnasiums Waldstraße in Hattingen, der Sowi-Zusatzkurs Q2 des Evangelischen Gymnasiums in Lippstadt und die Hanse Genossenschaft Warburg eSG am Hüffertgymnasium Warburg. Als Hauptpreis dürfen die engagierten Jugendlichen der drei Schulen einen Tag lang die GEPA besuchen.

 

Stand 09/2018

 

WEITERE INFORMATIONEN

Volles Haus bei der GEPA in Wuppertal Vohwinkel
bei „Wuppertal 24h live“ und „Heimat shoppen“

Wo kommen fair gehandelter GEPA-Kaffee und Schokolade eigentlich her?
In unseren GEPA-Filmen erfahren Sie es!

Mehr über die Gründung einer Schülerfirma erfahren?
Hier gibt’s alle Informationen auf einen Blick!

Foto: GEPA - The Fair Trade Company/M. Kehren

Wohnaccessoires

Herbst-/Winter
kollektionen

Entdecken Sie unsere neuen handgemachten Wohnaccessoires wie Kerzen, Wohntextilien, Teppiche und vieles mehr.