GEPA-Kaffeeklassiker: Faires Pfund, Grano, Fuego

Beliebt bei Außer-Haus-Kunden:
3 Fair Trade-Kaffeespezialitäten

Ob in kirchlicher Einrichtung, im Café, in der Kantine oder im Tagungshaus: Diese drei GEPA-Kaffeeklassiker sind besonders bei unseren Kunden aus dem Außer-Haus-Bereich beliebt – klicken Sie auf den Produktnamen, um jeweils mehr über ihre Eigenschaften zu erfahren und was der Faire Handel der GEPA für die Menschen vor Ort konkret bewirkt:

Bio Kaffee Faires Pfund

Grano Bio Café Crème

Bio Espresso Fuego

Für Einsteiger und GEPA-Fans: Bio Kaffee Faires Pfund

Die Kaffee-Mischung Faires Pfund aus Bio-Arabica- und Robusta-Bohnen bedeutet Fair Trade Kaffee-Genuss im Pfund: Die fein gerösteten ganzen Bohnen eignen sich z. B. perfekt für den Vollautomaten.

Den Bio-Rohkaffee dafür bezieht die GEPA u. a. von Kleinbauern in Tansania, die im Dachverband KCU zusammengeschlossen sind.

Die GEPA unterstützt KCU durch:

  • Faire Preise für Rohkaffee, die nicht nur über Weltmarktpreis, sondern im Schnitt auch über Fairtrade-Standard liegen
  • den GEPA-Handelspartnerfonds bei Schulungen zum Bio-Anbau
  • langfristige Handelsbeziehung seit über 25 Jahren
  • Beratung und Austausch zu Qualitätsmanagement
  • Zusammenarbeit mit der Klima-Kollekte: so kann KCU energie-effizientere und emissionsärmere Öfen für die Familien finanzieren

Ohne den Fairen Handel wäre die Umstellung auf Bio-Anbau bei uns nicht möglich gewesen.Josephat Sylvand, KCU

Der Faire Handel ermöglicht KCU:

  • seine Mitgliedskooperativen nach und nach auf Bio-Anbau umzustellen
  • Schulen zu bauen und zu renovieren
  • Schuluniformen und -bücher für Kinder anzuschaffen
  • seit 1992 den Kaffee selbst zu exportieren – als erster Kleinbauernverband in Tansania
  • generell unabhängig von ausbeuterischem Zwischenhandel zu arbeiten

Kontakt

Wir sind für Sie da

Gerne beraten wir Sie von montags bis freitags von 8 bis 17 Uhr
 

Tel.: (+49) 0202 26683 320
Fax: (+49) 0202 26683 321

Mail: ahs@remove-this.gepa.de

 

Foto: GEPA - The Fair Trade Company/C. Schreer

Grano Bio Café Crème

Angenehme Würze und Fülle: Grano Bio Café Crème

Samtig weich und gehaltvoll – so schmeckt der Grano Bio Café Crème. Am besten eignet sich der beliebte GEPA-Klassiker für die lange Tasse mit perfekter Crema.

Die GEPA bezieht Bio-Rohkaffee für den „Grano u. a. von NorAndino aus Peru. 1995 war sie der erste Kunde des Kooperativen-Dachverbands. 

    Die GEPA unterstützt Norandino durch

    • Faire Preise für Rohkaffee, die nicht nur über Weltmarktpreis, sondern im Schnitt auch über Fairtrade-Standard liegen
    • langfristige Handelsbeziehung seit 1993
    • umfassende Beratung und Kaffee-Schulungen in Sachen Produktqualität
    • den Kauf anderer Produkte wie Bio-Rohrzucker, damit Norandino nicht ausschließlich vom Verkauf von Bio-Kaffee abhängig ist

    Unser Kaffee kommt zu 100% von Kleinbauern. Er ist 100% bio und fair.Rodolfo Cruz, NorAndino

    Der Faire Handel ermöglicht NorAndino:

    • die Kaffeebauern umfassend zu Bio-Anbau zu schulen.
    • selbstbestimmt die Lebensbedingungen der indigenen Familien zu verbessern.
    • die Gründung von Frauen- und Mütterklubs, die sich für Bildungs- und Gesundheitsbelange im Dorf einsetzen.
    • in Verarbeitungsanlagen für Bio-Kaffee, Bio-Kakao und Bio-Zucker zu investieren.

    Feurig-intensiv: Bio Espresso Fuego, ganze Bohne

    „Bio Espresso Fuego” ist ein echter Allrounder: In Vollautomaten mit Mahlwerk gibt er sowohl einen würzigen Crema als auch einen weichen Espresso ab. Auch in Geräten mit mehreren Mühlen kommen durch die unterschiedlichen Mahlgrade verschiedene Nuancen gut zur Geltung. 

    Den hochwertigen Bio-Rohkaffee bezieht die GEPA u. a. von FEDECOCAGUA aus Guatemala, einem der ältesten Handelspartner der GEPA.

      Die GEPA unterstützt FEDECOCAGUA durch

      • umfassende Ausbildung und technische Beratung
      • Zahlung von höheren Preisen, so konnte z. B. in eine eigene Verarbeitungsanlage investiert werden
      • Mehr Wertschöpfung im Herkunftsland durch den Start des Röstkaffee-Projekts in 2019
      • GEPA-Partner der ersten Stunde: langfristige Handelsbeziehung seit 1978

      Nicht Handel steht im Vordergrund, sondern die Menschen.Gerardo De León, FEDECOCAGUA

      Der Faire Handel ermöglicht FEDECOCAGUA:

      • die Schul- und Berufsausbildung der zweiten Generation der Kaffeebäuerinnen und -bauern zu finanzieren
      • weltweit als erste Organisation 1973 Fair Trade- Arabica-Kaffee verkaufen zu können
      • seine Mitglieder bei Krankheiten mit notwendigen Medikamenten zu versorgen
      • Mitglieder bei der Bio-Zertifizierung zu unterstützen
      • oft benachteiligte Minderheiten wie die Maya sind Mitglieder bei FEDECOCAGUA und haben dadurch bessere Chancen

      >> Schonend langzeitgeröstet, ohne Aluminium verpackt – welche weiteren Vorteile GEPA-Kaffees bieten, lesen Sie hier.

       

      Stand: 11/2020

      WEITERE INFORMATIONEN

      Ausgezeichnete Qualität der GEPA-Kaffees:
      Das macht unsere Fair Trade-Kaffees so einzigartig gut.

      Mehr über den Fairen Handel der GEPA und
      unsere Fair Trade-Prinzipien erfahren Sie hier.

      Bio-Espresso

      Feurig-intensiv: Bio Espresso Fuego

      Im AHS-Shop kaufen

      Café Creme

      Perfekte Crema: Grano Bio Café Crème

      Im AHS-Shop kaufen

      Für Einsteiger

      Klassisch gut: Bio Kaffee Faires Pfund

      Im AHS-Shop kaufen