Wir wünschen Ihnen Frohe Festtage!

Ein großes DANKE
für ein bewegtes 2020

Das Jahr 2020 wurde durch die weltweite Corona-Pandemie ganz anders, als wir es uns anfangs vorgestellt hatten. Manche würden 2020 am liebsten verdrängen – wir wollen stattdessen auf die positiven Seiten des Jahres blicken.

#WeAreInThisTogether: GEPA unterstützt Partner

Schnell und unbürokratisch: So sollte die Hilfe bei unseren weltweiten Partnern auf Grund der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus ankommen. Dafür wurde der GEPA-Handelspartnerfonds für dieses Jahr Anfang Mai 2020 von der GEPA-Geschäftsführung für die Corona-Hilfe umgewidmet. Somit stellten wir unseren  Handwerkspartnern rund 11.000 Euro zur Verfügung. Welche Partner davon profitierten und wie sie das Geld vor Ort einsetzten, erfahren Sie hier.

Darüber hinaus haben wir mit unserem Gesellschafter Misereor ein Spendenkonto eingerichtet und freuen uns, dass so viele von Ihnen unsere Produzent*innen auch über den Fairen Handel hinaus unterstützt haben: Dadurch sind bereits 19.400 Euro für unsere Partner zusammengekommen! Vielen Dank an alle, die unterstützt haben! Die GEPA hat bis zu einer Spendensumme von 15.000 Euro jeden gespendeten Euro verdoppelt – damit beläuft sich die Spendensumme derzeit auf 34.400 Euro. Das Misereor-Spendenkonto ist immer noch geöffnet – Sie können weiterhin online spenden.


Digitale Events: Livestreams & virtuelle Messen

Erstmalig fand unsere Jahrespressekonferenz dieses Jahr online statt: Als Livestream. So haben wir am 13. Mai 2020 die Einführung unseres Café Orgánico im neuen Design mit unserer Pressekonferenz zusammengelegt. Wie sich an diesem Tag unser Fairkauf mit Kaffeetheke in ein kleines Fernsehstudio verwandelte, können Sie hier in voller Länge nochmal nachschauen.

Im Rahmen der Fairen Woche haben wir Ihnen und unseren digitalen Zuschauer*innen beim Live-Talk mit Celia Šašić und Schüler*innen der Fair4You-AG der Gesamtschule Barmen unsere neue Klimaschokolade Choco4Change näher gebracht. Hier erfahren Sie, wie unser Live-Talk war.

Auch die digitalen „Weltladen-Fachwochen“ fanden großen Anklang: Vom 11.09. bis 10.10.2020 konnten sich Engagierte und Interessierte an virtuellen Messeständen informieren und am vielfältigen Programm in Workshops, Diskussionen und anderen Formaten per (Video-)Chat teilnehmen.

Beitrag zum Klimaschutz mit Choco4Change…

Dieses Jahr haben wir die einzigartige und echte GEPA-Klimaschokolade auf den Markt gebracht: Die Choco4Change bringt alles zusammen, was Ihnen wichtig ist: 20 Cent fließen in Klimaprojekte bei unseren Handelspartnern in Tansania und auf São Tomé. Durch Ihren Einkauf konnten bei KCU schon 175 neue energieeffiziente Öfen finanziert werden. Bei CECAQ-11 auf São Tomé wurden schon 3.728 Bäume gepflanzt (Stand: 15.12.2020). Alles über unsere Klimaschokolade und die Projekte bei unseren Partnern erfahren Sie hier.

… und GEPA-Kaffeekapseln

Wer sich bei Kapseln für die GEPA entscheidet, unterstützt zusätzlich zum Fairen Handel mit 10 Cent pro 10er-Packung unseren Kaffeepartner ACPCU in Uganda bei seinem Aufforstungsprojekt. Die Bäume werden nicht nur CO2 binden und damit das Klima für uns alle schützen, sondern vor Ort auch Schatten spenden, zur Artenvielfalt beitragen und die Böden verbessern. Ziel ist es, dass ACPCU mehr als 40.000 Bäume pflanzen kann.


Ausgezeichnet!

Die GEPA ist mit dem CSR-Preis der Bundesregierung in der Kategorie „Verantwortungsvolles Lieferkettenmanagement“ ausgezeichnet worden. Darauf sind wir besonders stolz! Von Anfang an haben wir als Mitglied des Forums Fairer Handel die Kampagne lieferkettengesetz.de unterstützt und sprechen uns gemeinsam mit einem breiten Bündnis für zivilrechtliche Haftung im Lieferkettengesetz aus. Mehr dazu erfahren Sie in unserem gemeinsamen Statement mit 33 Organisationen und Unternehmen.

Wo wir schon bei Auszeichnungen sind: Stiftung Warentest hat unsere Zartbitterschokolade Grand Noir Zarte Bitter 70% mit „gut“ bewertet!

Auch über die Nominierung unseres GEPA-Kaffeeklassikers Orgánico beim ersten „Deutschen Nachhaltigkeitspreis Design“ haben wir uns dieses Jahr gefreut. In einem mehrstufigen Wettbewerb haben wir es immerhin unter die 26 Finalisten in der Kategorie „Ikone“ geschafft!


DANKE und Ausblick auf 2021

An dieser Stelle ein riesengroßes Dankeschön an alle, die den Fairen Handel mit ihrem Engagement unterstützen, sich einbringen und ihn mit Leben füllen: Ob bewusste Verbraucher*innen, ehrenamtlich Aktive, Handelspartner*innen, GEPA-Unterstützer*innen oder Botschafter*innen des Fairen Handels: Sie alle sind wichtig – denn nur gemeinsam können wir erreichen, dass die Welt Schritt für Schritt gerechter wird. Das haben wir dieses Jahr umso deutlicher gemerkt, da viele von Ihnen ihren Weltladen in dieser schwierigen Zeit trotzdem weiterhin unterstützt haben und die Spenden-Bereitschaft ungebrochen groß war, unsere Partner über den Fairen Handel hinaus in der Corona-Krise zu unterstützen.

Seit dem verschärften Lockdown ab dem 16. Dezember gilt mehr denn je: Support your Locals! Viele Weltläden müssen leider vorübergehend schließen - einige bieten jedoche einen Abholservice an: Mehr Informationen dazu finden Weltladenbetreiber*innen hier.

Freuen Sie sich mit uns auf 2021 – dann startet u. a. die bundesweite Kampagne #ichwillfair, um den Fairen Handel in Deutschland weiter voranzubringen und Konsument*innen für nachhaltigen Konsum zu sensibilisieren. Initiiert wurde die Kampagne vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und der GIZ – unterstützt von einem breiten Trägerkreis aus Forum Fairer Handel, Weltladen-Dachverband, Fairtrade Deutschland, agl (Arbeitsgemeinschaft der Eine-Welt-Landesnetzwerke), Dr. Bronner´s und GEPA.

Wichtig! Inventur, MwSt. und Online-Bestellungen

Die seit dem 1.7.2020 geltende Mehrwertsteuersenkung wird zum 1.1.2021 wieder, wie geplant, zurückgenommen.

Für alle, die im GEPA-Onlineshop bestellen möchten: Alle Aufträge, die noch bis Montag, 21.12.2020, um 11 Uhr bei uns eingehen, werden noch bis zum 23.12. an unsere Paketdienstleister übergeben. Wenn es sich um Weihnachtsgeschenke handelt, empfehlen wir eine Bestellung bis zum 18.12.2020. Leider gibt es aber keine Garantie, dass alle Pakete noch rechtzeitig vor den Weihnachtsfeiertagen angeliefert werden. DHL und DPD haben an diesen Tagen erfahrungsgemäß mit einem großen Auftragsvolumen zu kämpfen.

Alle Aufträge, die nach diesem Datum bei uns eingehen, versenden wir im nächsten Jahr, weil wir in der Zwischenzeit unsere Inventur durchführen.

Gute Wünsche fürs neue Jahr!

Wir wünschen Ihnen ein entspanntes Weihnachtsfest im kleinen familiären Kreis und einen guten Start ins neue Jahr!


Stand 12/2020

WEITERE Highlights 2020

Tee trifft Schokolade: Entdecken Sie unsere neuen weißen Fair Trade-Schokoladen -
mit Matcha-Tee oder Earl Grey!

Lesvos Solidarity: Hoffnung für Geflüchtete:
Bessere Lebensbedingungen, Zusammenarbeit mit Einheimischen auf Lesbos

Neue GEPA-Website für Außer-Haus-Kunden:
So finden Gastronom*innen noch schneller, was sie suchen.

Corona-Krise

Unterstützung schnell & unbürokratisch

Die GEPA setzt ihren Handelspartnerfonds 2020 gezielt für Corona-Initiativen ein.

Foto: Manjeen

#WeAreInThistogether

Ihre Spende
für GEPA-Partner

Machen Sie mit und unterstützen Sie die Produzent*innen über Fair Trade hinaus.

Foto: GEPA - The Fair Trade Company

Rezepte

Last Minute Plätzchen-Rezepte

Probieren Sie diese fünf Plätzchen-Klassiker – einfach, schnell, vegan und so lecker!

Foto: Lena Pfetzer